Austellung "Wrong" in DüsseldorfDepeche Mode sind vielen Künstlern eine Inspiration. Manchmal funktioniert das sogar genreübergreifend, wie eine aktuelle Kunstausstellung in Düsseldorf beweist. Dort zeigt die Schau „Wrong“ die Arbeiten von Künstlern, die „ihre Werk erfolgreich neben dem Trend erschaffen; scheinbar zur falschen Zeit und am falschen Ort“. Kuratiert wurde die Ausstellung unter anderem von der bekannten Professorin und Gegenwartskünstlerin Katharina Fritsch. Auf der Internetseite zur Ausstellung wird der Bezug der Show zum Depeche Mode-Song erklärt:

„‚Wrong‘, also ‚falsch‘ – der Titel entstammt einem Song von Depeche Mode – sind Künstler, die frei von kunsthistorischen Wertvorstellungen und vom Zwang eine beeindruckende Vita vorweisen zu müssen, produktive ‚Fehler‘ machen, die sich als Befreiungsschläge und neue Formfindungen erweisen. Die ausgewählten Künstler lassen sich nicht auf fertige Systeme ein und verzichten auf die Kompromisse, die große Künstlerkarrieren zuweilen erfordern. “

Die Ausstellung mit Werken von Isa Genzken, Angela Fette, Michael van Ofen, Matthias Lahme, Mercedes Neus und anderen ist noch bis zum 9. Mai 2010 im „Kunst im Turm“, Mannesmannufer 1b
40213 Düsseldorf, zu sehen. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Weitere Informationen unter www.kunst-im-tunnel.de.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

8
Kommentare

  1. 9.4.2010 - 23:42 Uhr

    Ich habe in Düsseldorf Freie Kunst studiert und kenne die ausgestellten Künstler (teils historische Standpunkte). Dadurch kann ich ziemlich sicher sagen, dass die Ausstellung – außer dem Titel – sicher keine Überschneidung mit DM aufweisen wird.
    Davon abgesehen ist es sicher eine interessante Ausstellung und Düsseldorf alle Mal einen Besuch in Sachen Kunst wert!

  2. schuelbe
    7
    8.4.2010 - 20:14 Uhr

    Bin mir nicht sicher ob man so eine Ausstellung mit DM verbinden sollte,nur weil ein Songname (evt zufällig) übereinstimmt!?
    Ich kann der Sache nichts abgewinnen,geb mich aber auch als Kulturbanause zu erkennen!

  3. DM-Girl 77
    6
    7.4.2010 - 22:15 Uhr

    @Harry:
    … ach sorry, hatte ich übersehen:
    „Burzeltag“ soll ja Geburtstag heißen. Grins.

  4. DM-Girl 77
    5
    7.4.2010 - 22:12 Uhr

    @Harry:
    nee, schau doch mal auf’s Datum ;-), an dem Tag würde Dave sowieso nicht zur Ausstellung kommen: Er hat am 9.5. Geburtstag und ist bestimmt total mit Feiern beschäftigt. ;-)

    Ich schaue mir die Ausstellung mal an. In D’dorf regnet es leider sehr oft am Wochenende. Da hat man dann Zeit für solche Indoor-Aktivitäten.

    @all: Schönen Abend und viele Grüße
    Birgit

  5. Jana
    4
    7.4.2010 - 20:05 Uhr

    Zu weit weg für mich – aber eine Supersache! Klingt sehr interessant und es ist toll, wenn so auch Künstler, die jenseits von Mainstream und „Trittbrettfahren“ zu Bekanntheit und Erfolg kommen wollen, eine Plattform bekommen.

  6. Lil
    3
    7.4.2010 - 13:54 Uhr

    Hört sich interessant an, würde gerne hingehen,aber zu weit weg :-(
    @ komm 2 wenn dem so wäre, dann würd ich mir`s nochmal überlegen und nen Kuchen backen *grins*

    viel spass allen, die hingehen mögen

    LG Lil

  7. Harry
    2
    7.4.2010 - 12:46 Uhr

    Und Dave kommt am letzten Tag der Ausstellung, denn da hat er ja Burzeltag.

  8. lilian
    1
    7.4.2010 - 10:10 Uhr

    Gute Sache! Vielleicht lohnt es sich ja tatsächlich der Ausstellung einen Besuch abzustatten.. ;-)