Am 11. Oktober

Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn
Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn

Depeche Mode haben für den 11. Oktober zu einer Pressekonferenz in Mailand angekündigt. Was die Vertreter der Presse und die geladenen Gäste dort erwartet, ist nicht bekannt. Aber alles andere als die Ankündigung des neuen Albums und einer Tour im nächsten Jahr würde uns überraschen.

Die Pressekonferenz wird – wie schon 2012 – live im Internet gestreamt. Natürlich werden auch wir euch am 11. Oktober den ganzen Tag über mit allen Informationen auf dem Laufenden halten.

Seit Dienstagabend läuft auf der offiziellen Webseite von Depeche Mode ein Countdown, der das Event ankündigt. Nach einer Umfrage auf depechemode.de hatten die meisten Fans damit gerechnet, dass die Band Album und Tour verkünden werden.

Letzte Aktualisierung: 2.10.2016 (c) depechemode.de

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

186
Kommentare

  1. edewolf2000
    60
    9.10.2016 - 11:16 Uhr

    Locker bleiben!

    Alle paar Jahre, wenn (hoffentlich) ein neues Album von Depeche Mode heraus kommt kann man hier die tollsten Sachen lesen. Wilde Spekulationen, Lob und Kritik in jeglicher Form. Sei’s drum. Jeder soll seine Meinung haben und äußern – nur bitte, bleibt vernünftig und geht respektvoll miteinander um. Ich habe dieses Jahr mein 35. Arbeitsjubiläum gefeiert und dabei so ganz nebenbei festgestellt, dass ich genauso lange ein begeisterter DeMo-Fan bin. Schon Wahnsinn, wie schnell man alt wird. Und schön, wie jung ich mich dann wieder auf den DeMo-Konzerten fühle ;-). Ich freue mich auf neue Songs, die ich wie immer erst nach und nach richtig beurteilen kann. Das war immer das spannende an DeMo für mich. Es wird gute und nicht so tolle Stücke geben, jeder mag das anders sehen – gut so. Was haben wir nicht schon alles erlebt, befürchtet und diskutiert. Denkt nur mal daran zurück, welche Angst wir um Dave haben mussten. Wie oft haben wir befürchtet – DAS WAR ES JETZT! Ich bin froh und dankbar, dass die Jungs weitergemacht haben und ich hoffe und wünsche mir, dass ich noch lange Freude an meiner Lieblingsband haben darf. Man sieht sich auf dem ein oder anderen Konzert – ich wünsche uns allen viel Spaß dabei!

  2. Delta
    59
    8.10.2016 - 22:05 Uhr

    Global Spirit Tour

    Das neue Album heißt Global Spirit und die Tour halt ebenso. Bisher wissen wir nur 4 Termine, die anderen können wir noch nicht einsehen. Du weißt es aber bestimmt schon, Sven.

  3. …..
    58
    8.10.2016 - 19:18 Uhr

    egal wie

    Letztendlich könnt ihr jammern oder lobpreisen wie Ihr wollt . Depeche Mode und Sony ziehen ihr Ding durch , auf welche Art auch immer ! So einfach ist das ganze .

  4. Judas
    57
    7.10.2016 - 20:36 Uhr

    Ich finde es etwas traurig wie hier zum Teil auf hohem Niveau gejammert wird. Nach allem was die Band durchgemacht hat sollten wir froh sein das die Jungs überhaupt noch gemeinsam zusammen Musik machen. Das dies seit über 20 Jahren nun ohne Alan geschieht finde ich auch immer noch sehr Schade, und ich bin auch der Meinung das er der Band musikalisch fehlt. Ich brauch mir nur den Remix von „In Chains“ anzuhören. Und wer die Band ein klein wenig unter die Lupe genommen hat weiß um die Bedeutung Alans. ABER: Alan hat die Band freiwillig verlassen. Zum einen hatte das mit den Aufnahmen zu SOFAD zu tun und zum anderen wollte er nicht mehr in einer Band sein sondern sein eigener Chef. Dazu gibt es ein Interview, ich glaube aus dem Jahre 1997, wo er dies ausdrücklich sagte. Was die Aufnahmen zu SOFAD angeht nur so viel: Alan war nicht der einzige der unter der Stimmung gelitten hat. Die anderen drei hatten jeder auf Ihre Weise ebenso gesundheitliche Probleme. Alan hat die Band also in einer sehr schwierigen Lage im Stich gelassen. Wenn es jemals die Chance zu einer Reunion gegeben hat dann in 2010. Insofern ist jede weitere Spekulation dazu hinfällig. Dazu kommt, das Dave seit 2005 erheblich mehr musikalischen Einfluss hat. Das war Bedingung für „Playing the Angel“, sonst würde es die Band auch nicht mehr geben. Hier hat Fletcher zwischen Gore und Gahan vermittelt. Wir haben also mindestens zwei Faktoren die verantwortlich dafür sind das DM sich heute anders anhören. Ich glaube allerdings das es bezüglich der Nörgler ein ganz anderes Problem gibt. Man verklärt die Vergangenheit und sehnt sich danach zurück. Wenn ich in die Vergangenheit zurückblicke kann ich nur sagen: Nach BC konnte ich mit MFTM zunächst nicht viel anfangen. Und nach MFTM waren sogar Songs wie Personal Jesus und Enjoy the silence fremd für mich. Ganz zu Schweigen der Cut mit „I feel you“. Will nur sagen: Die meisten mochten die Band immer weil sie sich stets neu erfunden hat und man sich in die Songs reinhören musste. Aber genau das macht doch gute Musik aus. Ich mag SOTU bis heute nicht, dafür aber Delta Machine. Es gibt andere die sehen das anders. Wo ist das Problem? Und an jene die finden seit Mitte der 90er hätten DM nur noch Mittelmaß gebracht. Das ist jetzt 20 Jahre her. Da würde ich mir zumindest mal die Frage stellen ob wirklich was bei der Band schief läuft oder bei mir selbst. Denn was macht es für einen Sinn nach 20 Jahren immer noch darauf zu warten das alles wieder so wird wie 1990 oder 1994?

    • MM7896
      57.1
      8.10.2016 - 21:50 Uhr

      Ultra

      Ich würde einen Qualitätsverlust der Alben nicht nur an Alans Weggang festmachen. Für mich ist Ultra auch ohne Alan ein herausragendes Album geworden : Tolles Songwriting mit zum Teil sehr überraschenden Akkordfolgen, beide Sänger überzeugend und mehr als ordentliche Sounds.

    • Hobbitmama
      57.2
      9.10.2016 - 1:20 Uhr

      Danke

      Danke für diese Worte Judas. Du sprichst mir aus der Seele.
      und ich freue mich aufs neue Album. :-)

  5. John The Revelator
    56
    6.10.2016 - 18:48 Uhr

    Ich hoffe auf ein tolles Album, tolle Tour, die Rückkehr von Alan und ein Wiedersehen in der Arena in Nürnberg!

    • steven67
      56.1
      7.10.2016 - 9:52 Uhr

      etwas Angst

      Seit 1982 bin ich Fan von Mode. Hier im Osten von D. einer der ersten. Aber mich umgibt seit Delta Machine etwas Angst. Das letzte Lied hieß Goodbye.

    • Recoil
      56.2
      7.10.2016 - 15:03 Uhr

      Absolut meine Meinung!!
      Und dafür lasse ich mich auch weiter hier angiften..

  6. mark
    55
    6.10.2016 - 15:23 Uhr

    single, cd, tour

    das denke oder hoffe ich!
    Ich hoffe auf einen Termin im Olympiastadion/Halle München, der bei mir ROT eingetragen wird…
    Es wird doch niemand eine Konferenz in Mailand machen, um die Band-Auflösung zu feieren (und das Ganze mit Zeitrückschaltung auf der offiziellen page zu feiern)!

  7. Das Orakel
    54
    5.10.2016 - 19:30 Uhr

    Es wird alles wie immer sein :
    DVD Platz 1 , Album , 2 bis 3 Singles .. alles jeweils für 2 bis 3 Wochen auf Platz 1 . Kein Kunststück heute mehr , bei den benötigten Verkaufszahlen . DM spulen ihre Tour mit alt bekannter SetList ab . Es gibt wieder eine Live DVD ( ja genau ) . Auch diese erreicht Platz 1 . Sony reibt sich die Hände und alle sind zufrieden .
    Da gibt’s doch nix zu spekulieren .

    • VIOLATOR
      54.1
      5.10.2016 - 20:02 Uhr

      Ähm.. Die Singles nach der ersten spielen kaum mehr eine Rolle in den Charts.. Guckst du selber mal..

  8. Caro
    53
    5.10.2016 - 0:00 Uhr

    Wenn man schon Bong13 heißt ...

    wundert mich nicht, das da nix qualifiziertes raus kommt.
    Jetzt warten wir erst mal ab, und so uninteressant scheinst du es nicht zu finden, sonst wärst du nicht hier. Die Schleichwerbung für „Liam“ – sehr dezent

    • Bong 13
      53.1
      5.10.2016 - 9:09 Uhr

      Liebe Caro

      Bong 13 war noch echter dM Song. Evtl. bist du zu jung um das zu wissen. Ich habe keine Profilneurose dass ich erwähnen muss wie lange ich dM schon höre. Leider freue ich mich nicht mehr so wie einst auf das neue Werk. Ich leide auch darunter. Lassen wir mal das solo Album vom anderen aus. Um das geht es ja gar nicht.

    • Jack
      53.2
      6.10.2016 - 12:44 Uhr

      Das leid des Bong 13 xD

      Denkst du, dass du mehr Plan von irgendwas hast, weil du es länger „hörst“? Du solltest stärkere Schmerzmittel nehmen, du armer, kleiner!😉

    • Bong 13
      53.3
      6.10.2016 - 14:26 Uhr

      @ Jack

      Den Masterplan für dM habe ich nicht.

      Wolte nur die bedeutung von Bong 13 erwähnen.

    • Der Skeptiker
      53.4
      6.10.2016 - 16:36 Uhr

      @BONG 13

      Streite doch nicht mit Ungläubigen.

  9. MM7896
    52
    4.10.2016 - 20:17 Uhr

    Neues Album

    Ich bin immer sehr verwundert, wie viele Schreiber schon wissen, dass das neue Album schlecht wird und DM ihre besten Zeiten hinter sich haben. Wenn ich das gesamte Schaffenswerk betrachte, sind meine persönlichen Lieblingsalben in den Jahren 1987-1997 entstanden. Das ist aber kein Grund, dass ich nicht neuem Material entgegen fiebere. Ich freue mich trotzdem auf die neue Platte und wenn mir einige Stücke nicht so gut gefallen werden, höre ich Sie mir seltener an.

    • Jack
      52.1
      5.10.2016 - 10:24 Uhr

      DANKE

      Japp, sehe ich genauso.Meine sind aus verschiedenen Epochen, ULTRA, SOFAD, A BROKEN FRAME und zuletzt DELTA MACHINE. Verstehe also auch nicht warum manche Leute denken, sie könnten alles schlecht machen und ebenso für uns alle sprechen. Sind vielleicht Ego Probleme ;)

    • Der Skeptiker
      52.2
      6.10.2016 - 16:57 Uhr

      @Jack

      Wäre es doch „nur“ schlecht reden….

    • Silvio
      52.3
      7.10.2016 - 20:02 Uhr

      Seh ich genauso...

      Hey MM. Bei mir ist es eigentlich ganz genauso. Ich freue mich ebenso auf das neue Album, sofern es tatsächlich eins gibt. Sollten Titel dabei sein, welche mich nicht so vom Hocker reißen, dann ist es eben so. Das hält mich aber nicht davon ab, Depeche nach wie vor als „meine Combo“ zu sehen. Selbst mein 7 Jahre junger Sohn hört sie gern, was nicht bedeutet das DeMo in Dauerschleife bei uns läuft.
      VG Silvio

  10. insighter
    51
    4.10.2016 - 20:16 Uhr

    Jedem das Seine

    leicht off-topic: freu mich, wenn wir alle zusammen, inkl. recoil, bei den konzerten abfeiern.

    • schizo_micha
      51.1
      5.10.2016 - 10:05 Uhr

      ja was feiern wir denn ab : ganz ehrlich , eigentlich nur die alten Smash Hits und das es die Drei noch gibt . Die neueren Sachen sind doch nur zum Abnicken , freundlich klatschen und zum Warten …..

1 4 5 6