122-73594-14

Am Donnerstagabend spielten Depeche Mode in Mountain View, Kalifornien. Mountain View ist eine der bedeutendsten Städte im Herzen des Silicon Valley. High-Tech-Unternehmen wie zum Beispiel Google, Symantec, die Mozilla Foundation, die Microsoft-Abteilungen MSN/Hotmail/Xbox sowie das NASA Ames Research Center sind in Mountain View ansässig. Die Band spielte im Shoreline Amphitheatre, nahe der San Francisco Bay Area. Große Änderungen gab es in der Setlist nicht – hier ist sie.

Bilder

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Barrel Of A Gun
08. The Child Inside
09. But Not Tonight
10. Heaven
11. Soothe My Soul
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus
—Zugabe—
16. Home
17. Shake The Disease
18. Just Can’t Get Enough
19. Never Let Me Down Again

Zur Startseite

27
Kommentare

  1. 29.9.2013 - 15:12 Uhr

    @jickmagger, ja damals wurde eine CS-Gasgranate von irgendeinem Idioten gezündet warum auch immer, es war Gottseidank erst bei der Zugabe „See You“ also gegen Ende des Konzerts. Leider wurden auch ein paar Fans schwer verletzt damals, habe zu dem Konzertbesuch in Böblingen 1984 schon mal im Exciter-Forum was ausführlicher darüber geschrieben, im Vorstellungsstrang:

    http://www.depechemode-forum.de/threads/27668-Exitmusic-sagt-Hallo-an-alle!

  2. jickmagger
    26
    29.9.2013 - 14:26 Uhr

    @Exitmusic

    Hat´s nicht 84 in Böblingen den Knall gegeben???
    Sprengsatz oder so was ähnliches?

    Gruß Jick

  3. 29.9.2013 - 10:28 Uhr

    An Superklugscheißer Beitrag 24, in Beitrag Nr. 21 von dir steht aber was von „vollen Hallen“ und nichts von Stadien, soviel dazu!

    Und übrigens auch in Hallen kann der Sound und die Sicht beschissen sein je nachdem wo man ist, zb. in der Stuttgarter Schleyer-Halle hatte ich auch nie einen sonderlich tollen Sound, eher einen dumpfen Basslastigen Soundbrei… liegt wohl an der schlechten Akustik der Halle oder war die Abmischung nicht sauber abgestimmt auf denn Konzertraum.

  4. ricardo
    24
    29.9.2013 - 10:09 Uhr

    An Klugscheißer Nr. 23,
    Ich meinte volle Stadien. Ist was, was kein Mensch braucht! Kein Sound, keine Sicht, Scheißwetter usw.

  5. 29.9.2013 - 8:43 Uhr

    Zitat: Hauptsache volle Hallen!

    Sorry was ist denn das für ein Blödsinn?

    Seid doch froh das Depeche Mode im Jahr 2013 in vollen Hallen spielen, die Konzerte gut besucht sind. Wäre es umgedreht so daß die Jungs nur noch in Halbvollen Konzertsälen spielen würden oder man gar nur noch in kleineren Hallen oder Clubs spielt dann wäre das Geschrei hier groß… das ist das Ende von DM, die Musik von denen ist Tod, die sollten aufhören usw.

    Bin selber seit 1984 (in Böblingen) auf DM-Livekonzerten dabei und auch damals schon waren deren Konzerte immer gut besucht, auch wenn es nur in einer Sporthalle war mit ca. 6000 Leuten die Band frenetisch gefeiert haben.

  6. Pat
    22
    29.9.2013 - 0:50 Uhr

    @Ricardo

    Volle Hallen gab es bei DM nun wirklich schon immer. Das ist definitiv kein Kriterium. Aber warum se nach 2001 kein Freelove mehr gespielt haben,ist mir auch ein absolutes Rätsel. War in Köln und auch auf der DVD sehr genial.

  7. ricardo
    21
    29.9.2013 - 0:13 Uhr

    genau. SoN. Meine Meinung, Ich denke, die Jüngeren unter uns können das nicht schätzen.
    Hauptsache volle Hallen!
    Naja. Zeiten ändern sich.
    SCHADE!