Panne in Serbien

Dave Gahan live. Foto: Uwe GrundMindestens 20.000 Besucher waren am Sonntagabend in den Usce-Park der serbischen Hauptstadt Belgrad gekommen, um Depeche Mode zu sehen. Technische Probleme beim Song Barrel Of A Gun, die von Dave Gahan souverän überspielt wurden, blieben die einzige Überraschung des Auftritts. Die Setlist blieb dagegen unverändert.

Du bist beim Konzert gewesen?: Dann schreibe doch einen Konzertbericht oder schicke uns Deine Fotos für unsere Bildergalerie an tour@depechemode.de

Probleme bei Barrel Of A Gun

Bilder

Sofia-Stream

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
(Es gab technische Probleme, so dass der Song zweimal neu angesetzt werden musste.)
09. Only When I Lose Myself (Martin)
10. When The Body Speaks (Martin)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—- Zugabe —-
19. Home (Martin)
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

35
Kommentare

  1. Der Skeptiker
    35
    24.5.2013 - 20:43 Uhr

    :)

    Willkommen im Schwachmaten Club DM 2013

  2. Nodlisab
    34
    23.5.2013 - 11:49 Uhr

    Jetzt habe ich heraus gefunden, wer wirklich für die Panne verantwortlich ist.
    Bei 0:40 spielt Andy aus Versehen mit einem zweiten Finger.

  3. Lilian
    33
    21.5.2013 - 23:08 Uhr

    Wow, das hat Dave ja super „überspielt“, bzw. souverän gemeistert. Wenn das bei einem Konzert viel viel später auf der Tour nochmal passiert und die Akkus nicht mehr so voll sind, wäre eine andere, „genervtere“ Reaktion aber auch akzeptabel, sind halt alles nur Menschen!

  4. Lissy
    32
    21.5.2013 - 13:56 Uhr

    Ich gebe ISH fast zu 100% Recht was Exciter angeht. Ich verstehe auch nicht, warum so viele Leute das Album so schlechtmachen.
    Man muss sich nur auf die ruhigeren Töne einlassen. Ich finde Shine,The sweetest condition, When the body speaks und Goodnight lovers grandios. Allerdings ist für mich The dead of night auch kein Totalausfall, ich finds toll.
    Das war übrigens auch nicht immer so, ganz zu Anfang fand ich das Album scheußlich und hab es wochenlang in der Ecke stehen lassen. Irgendwann hat es mich aber gepackt.
    Aber so sind Geschmäcker eben unterschiedlich.

    Ansonsten frag ich mich, warum hier schon wieder so viel rumgemeckert wird…

  5. karpfen
    31
    21.5.2013 - 11:46 Uhr

    @ ht: erst sich aufregen und dann aber doch selbst mitmachen – kann ich gerne leiden! hoffe, daß du mir nicht über den weg läufst! wenn camouflage dir nicht zusagen, du bist nicht gezwungen sie zu mögen. kritik kann mensch auch anders rüber bringen!

    lg karpfen