ACL-2013

Am Freitagabend spielten Depeche Mode in Austin, der Hauptstadt Texas – auf dem Austin City Limits Music Festival im Zilker Park. Austin liegt am Colorado River und gilt für texanische Verhältnisse als ungewöhnlich liberal und alternativ. Die Band spielte eine verkürzte Setlist hier ist sie:

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Policy Of Truth
06. Black Celebration
07. Home
08. A Pain That I’m Used To
09. A Question Of Time
10. Enjoy The Silence
11. Personal Jesus
-Zugabe-
12. Shake The Disease
13. Just Can’t Get Enough
14. I Feel You
15. Never Let Me Down Again

Zur Startseite

24
Kommentare

  1. Erik
    24
    7.10.2013 - 12:13 Uhr

    @Fabi101

    Seh ich ganz genauso. :)
    Man muss sich nur mal vorstellen was dave alles schon durchgemacht hat. Wenn der mal auf sein leben zurückblickt:

    -Heroinsucht überlebt
    -Mit depeche mode ein gefeierter weltstar
    -Selbstmordversuche überlebt
    -2 minuten klinisch tot gewesen
    -Blasenkrebs besiegt

    Das ist schon heftig. Natürlich zeichnet einen das. Ich bin mit daves performances vollkommen zufrieden. Er ist einfach der beste! :)

  2. Fabi101
    23
    7.10.2013 - 8:28 Uhr

    loooool

    Regenbögen furzen? Wie geil ist das denn bitte?! Loooool….ich hab schon bauchaua vom lachen. Wir hatten hier echt schon klasse Vorschläge was der Dave auf der Bühne so alles machen sollte…das was ich mir merken konnte würde dann in etwa so aussehen: Dave fährt auf der Bühne NACKT auf seinem EINRAD dreht dabei ein paar LOOPINGS und furzt REGENBÖGEN! Also wenn’s mal darauf hinausläuft kauf ich keine Karte! Loooool…..ich bin da eher traditionell mit wohlplatzierten yeahhhs und that’s right….und ganz ehrlich: wer sich die Zeit der devotional zurück wünscht ist wirklich nicht ganz dicht! Lieber ein cleaner Dave der weniger moves macht als ein toter! Der würd sich gar nicht mehr bewegen! Und überhaupt wollte ich mal sagen: der kann sowas von stolz auf sich sein, dass er den Entzug geschafft hat!!!

  3. Sandra
    22
    7.10.2013 - 8:22 Uhr

    1.12. Erfurt *freu*

  4. Erik
    21
    7.10.2013 - 2:06 Uhr

    Noch 2 shows, dann ist die us-tour auch schon wieder vorbei. Dann haben die jungs gut 3 bis 4 wochen urlaub. Und dann sind sie wieder in europa unterwegs. Dann dauert es nicht mehr lange, dann sind wir wieder dran. Vorfreude steigt immer mehr.. 3.12.13 bremen! ;)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!