Dave Gahan - SoulsaversDas gemeinsame Album ‚The Light The Dead See‘ hat bei Dave Gahan offensichtlich einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. In einem Interview mit dem britischen Boulevardblatt The Sun kündigt der Depeche Mode-Sänger an, dass er ein weiteres Album mit dem Duo aufnehmen will. Eine Tour soll folgen.

„Die Zusammenarbeit mit den Soulsavers hat zu viel Spaß gemacht, um sie jetzt einfach zu beenden“, erklärt Dave. „Das Album war erst der Anfang für uns.“

Gahan emanzipiert sich zunehmend als eigenständiger Musiker. „Dass Martin Gore und ich auch außerhalb von Depeche Mode aktiv sind, hilft der Band weiter. Das Album mit Soulsavers ist weit mehr als nur ein Nebenprojekt. Es ist ein Teil dessen, was ich tue“, so Dave. „Außerdem bin ich ein Musiker, der seine Rolle bei Depeche Mode hat.“

Weil Depeche Mode gerade inmitten der Aufnahmen zu ihrem neuen Album stecken, wird es zum aktuellen Soulsavers-Album keine Tour geben. Dave Gahan und Rich Machin können sich aber vereinzelte Live-Auftritte vorstellen, wenn es die Zeit zulässt.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

99
Kommentare

  1. Amy
    99
    11.6.2012 - 22:27 Uhr

    @ LILIAN

    Ich bin voll und ganz deiner Meinung in jedem Punkt!
    Danke, dass du dir die Mühe machst einige hier zurecht zuweisen^^

    Ich habe mich mit Exciter im Alter von 13 Jahren in depeche mode verliebt. Und meine Liebe ist so stark, dass sie nie eine andere Band schwächen könnte. Dave Gahan ist meine Religion. Ich freue mich, wenn er Musik macht und freue mich, wenn er glücklich mit seinen Projekten ist. Egal ob es Depeche Mode oder ein SoloProjekt ist.

    Man soll den dM Sound nicht mit Daves Sound vergleichen.

    Aber es ist unbestreitbar, dass Dave sich stimmlich sowie textlich selbst übertroffen hat. Die Soulsavers haben seine Sache perfektioniert. Das Album ist der musikalische Ausdruck von unendlicher Schönheit.

    Ich freue mich auf das neue dM-Album und bin gespannt mit welchen neuen Tönen sie uns überraschen.

    Wer dM kritisieren möchte, kann eine Anti-dM Seite gründen, aber gehört definitiv nicht hier hin!

  2. Hyke
    98
    11.6.2012 - 20:48 Uhr

    Alles in Ordnung im Hause Gahan?

    Hab ich irgendwas nicht mitbekommen? Haben Jennifer und Dave Stress? Sucht er möglichst viele Gründe, um nicht zu Hause sein zu müssen?

    Also, dass Dave ein Faible für diese Instrumentierung hat, hat man ja schon auf Paper Monsters und bei den Studio Sessions der Hour Glass gehört. Das Soulsavers Album klingt wie der logische Nachfolger von Paper Monsters.

    Meins isses nich.

    Aber ich vermute wie viele andere hier, dass es DM nur so lange geben wird, wie sich die Mitlgieder untereinander zugestehen „fremd zu gehen“.

  3. Ga(ha)ndalf
    97
    8.6.2012 - 22:00 Uhr

    Tolle Neuigkeiten, über die ich mich sehr freue! Gerne darf es auch ein drittes, viertes, … S.Savers-Dave-Album sein.

    Unnötig zu erwähnen, dass Dave genau jetzt (lieber spät als nie) genau das machen sollte, worauf er Bock hat. Zumal im Ergebnis so was qualitativ Hochwertiges bei rumkommt. Und wenn das zu Lasten DeMo geht, dann ist das eben so. Und wenn nicht: umso besser!

  4. Violatan
    96
    8.6.2012 - 15:56 Uhr

    Soulsavers sind Daves persönliche „Seelenretter“, mag schon sein und jenseits von Schubladen sicher ganz toll für ihn – mit DM hat das aber (leider) nix zu tun. Geschmäcker sind nunmal … genau und deshalb Jedem das in die Ohren … usw.

  5. Lilian
    95
    8.6.2012 - 11:08 Uhr

    @ Nadine – was heißt alt? Um die 50 zu sein, ist doch heutzutage nicht alt. Ich habe zwar auch noch etliche Jahre bis dahin – aber so dramatisch wie Du sehe ich die Sache nicht. – Darüber hinaus hat das Alter doch überhaupt nichts mit der Qualität der Musik zu tun…es gibt junge Künstler die gute oder schlechte Musik abliefern, sowie es ältere Künstler gibt die gute oder schlechte Musik abliefern. Das Alter ist im Musikbusiness total irrelevant und wer die Qualität der Musik vom Alter der Künstler abhängig macht, ist meiner Meinung nach nicht qualifiziert darüber zu urteilen. Warum hängst Du hier noch rum und verschwendest Deine Zeit? Wenn Dir DM nicht mehr gefällt ist das doch in Ordnung. Es gibt so viele junge Künstler auf dem riesigen Musikmarkt, da findest Du bestimmt Ersatz.

    @ Violated Jesus
    „Sinnlos rumprovozieren“, das ist meiner Meinung nach genau das Stichwort! Das passt auf so viele hier…echt peinlich und total sinnlos! Warum suchen diese Pseudo Fans sich keine andere Band?

    @ Dressed in Red
    „Viele BEGREIFEN einfach nicht, dass es ohne die Freiheit und Ausgleich schaffenden Nebenprojekte Depeche wahrscheinlich gar nicht mehr geben würde.“
    Das sehe ich ähnlich. Wenn Dave sich damals nicht hätte selbst mit Paper Monsters verwirklichen und danach einige Forderungen bei DM umsetzen können, dann gäbe es DM nicht mehr. Vor dieser Zeit konnte man Mart Songtechnisch ja schon als einen Patriarchen bezeichnen, der sich seinen Stammplatz nicht streitig machen lassen wollte. Glücklicherweise hat er dann eingelenkt – ansonsten hätte es echt sehr schlecht um DM gestanden. Zu dieser Zeit als noch nicht klar war, dass Dave Songmaterial zum neuen Album zusteuern würde, gab es ja schon viele solcher Gerüchte, da sich Dave ja auch nicht gerade positiv in Sachen „Zukunft DM“ äußerte, sondern ausschließlich über Paper Monsters sprechen wollte. Ich finde auch, dass Nebenprojekte eher gut sind und mehr Potenzial und Energie für die eigentliche Band bedeuten. Außerdem laufen jetzt schon so lange Nebenprojekte, dass man sich darum nicht sorgen sollte.

    @ Eusebius
    Die Gefahr sehe ich nicht…ich denke Dave kann ganz gut zwischen Nebenprojekten/Solosachen und DM unterscheiden. Darüber hinaus ist das ja auch nicht nur Mart´s Part…darum ging es Dave in den Jahren vor PTA ja…er wollte viel mehr Mitspracherecht in Sachen Songwriting haben. Aus diesem Grund ist ihm DM wahrscheinlich heutzutage wichtiger als früher, als er nur Mart´s Songs singen „durfte“. Aus diesem Grunde ist DM genauso Dave´s Angelegenheit, wie es die von Mart ist…Fletch nicht zu vergessen – der ist ja auch noch mit im Boot – wenn auch eher im Hintergrund.

    @ Max Meckermann
    Natürlich kann man das Soulsavers Album nicht mit den Super- und Kulthits von Depeche Mode vergleichen…sollte man auch nicht und ist auch von Dave bestimmt nicht gewünscht. Es ist ein völlig anderes Projekt, eine vollkommen andere Musikrichtung…das ist aber auch vorher nicht verheimlicht worden, das es so sein wird. Das hat bestimmt nichts damit zu tun, dass Dave jetzt die 50 geknackt hat…das ist sein Nebenprojekt – jeder der dieses mit DM vergleicht – ist selbst dran schuld.

    @ schuelbe
    „Trotzdem haben wir null Bock auf weitere Streitereien u dies kamen genau dann, wenn Dave sich „emanzipierte“!“
    …diese Aussage ist totaler Quatsch. Seit Paper Monsters „emanzipiert“ sich Dave und die Stimmung ist seit PTA (scheinbar) sehr gut innerhalb der Band. Was man beispielsweise in der Zeit nach Ultra (1998 – Singles 86-98 & und genauso bei 2001 Exciter) nicht behaupten konnte. Ich denke es tat DM und auch Mart mal ganz gut, dass Dave seine Rolle bei DM ausgeweitet hat. Ihre Akzeptanz war ein Glück für DM und ihr weiteres Fortbestehen. Darüber hinaus haben die Songs von Dave neuen Wind bei DM reingebracht und ich könnte mir auch vorstellen, dass er zukünftig noch mehr Songmaterial zu DM beitragen möchte.

    …also mich hat z.B. der Song „Gone too far“ umgehauen…echt genial!

  6. see you 79
    94
    7.6.2012 - 21:42 Uhr

    tja ^^

    ich hab einfach generell probleme mit veränderungen, darum habe ich hieran auch zu knapsen ;D

    fragt euch obs bei euch in bezug auf soulsavers auch das ist :D

  7. P. on the eternal board
    93
    7.6.2012 - 21:09 Uhr

    @IMUVRINI

    You are welcome.
    I just know that I like what is starting to show
    Sometimes

  8. Muteman
    92
    7.6.2012 - 20:41 Uhr

    Habe den ganzen Tag schon den Ohrwurm „presence of God“ :-)

  9. Imuvrini
    91
    7.6.2012 - 19:48 Uhr

    @ Kom 87
    Schön, dass man Dich noch hat bekehren können…. (-;
    Man muss sich für dieses Album einfach Zeit nehmen und es am besten über Kopfhörer anhören….

1 8 9 10