Dave GahanDave Gahan ist erneut auf Solopfaden gewandelt. Aber diesmal nicht allein: The Light, the Dead See lautet der Titel eines Albums, das der Depeche Mode-Sänger in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Formation Soulsavers aufgenommen hat. Gott sei Dank, muss man ergänzen, denn ohne dieses Albums würde Dave im März nicht mit Depeche Mode ins Studio gehen.

Fast scheint es so, als wenn Depeche Mode keine Pause von der letzten Tour, sondern vor allem von sich selbst benötigt hätten. Erst spricht Martin Gore davon, dass seit dem Techno-Projekt VCMG mit Vince Clarke mit neuem Elan das Songwriting für Depeche Mode angeht. Nun schlägt Dave Gahan in die gleiche Kerbe.

»Ohne das Album mit den Soulsavers würde ich nicht zurück ins Studio gehen«, sagt Gahan gegenüber dem Online-Magazin The Quietus*. Die Zusammenarbeit habe neues Feuer in ihm entfacht. „Es war eine gänzlich neue Erfahrung für mich. Einige der Songs sind ziemlich düster und launisch geworden, aber die Aufnahmen waren ein großartiges Erlebnis“.

Wie inspirierend Daves musikalischer Ausflug war, wird deutlich, wenn er aufs Songwriting zu sprechen kommt. „Ich glaube, ich habe nie bessere Songs geschrieben. Es hat mich als Musiker und Sänger sehr weit nach vorne gebracht“, so Gahan.

Die insgesamt zwölf Tracks wurden laut Quietus in London, Los Angeles, Sydney und Berlin aufgenommen. Musikalisch bewegt sich The Light, the Dead See zwischen Soul, Blues und Arena-Rock.

Im Hinblick auf das neue Depeche Mode-Album stellt Gahan steht: »Bei Martin hat sich etwas verändert. Er ist ganz heiß darauf, ein neues Album zu machen.“ Das dürfte die Erwartungen der Fans an die neue Scheibe noch einmal in die Höhe treiben.

Wann das gemeinsame Album von Dave Gahan und den Soulsavers veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

*Der Beitrag ist leider nicht mehr bei thequietus.com auffindbar. Die Gründe dafür sind uns nicht bekannt.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

38
Kommentare

  1. Lilian
    38
    20.3.2012 - 11:24 Uhr

    …weiß eigentlich einer von Euch wie es so um die „Beziehung“ zwischen Dave und Mark Lanegan steht? Er hat seine Stimme den Soulsavers ja auch nur geliehen – aber gab es da irgendwelche Querelen, dass Dave nun den Singpart übernommen hat? Ich habe auf jeden Fall schon gemeinsame Fotos von Dave & Soulsavers inkl. Mark Lanegan gesehen, von daher gehe ich jetzt mal nicht davon aus – oder macht er gute Miene zum bösen Spiel?

  2. Fly On The Windscreen
    37
    1.3.2012 - 21:37 Uhr

    @Nicole, #36
    Thank you very much!

  3. Nicole
    36
    1.3.2012 - 20:17 Uhr

    @ Fly On The Windscreen:

    Not yet. I think as soon as you can reserve it on amazon there also will be some samples…..

  4. Fly On The Windscreen
    35
    1.3.2012 - 16:30 Uhr

    Does anybody know, where to find some of the material of that album in the web? I searched and searched, but I couldn’t find anything; now that I’m so curious.

  5. Nicole
    34
    29.2.2012 - 22:55 Uhr

    Yes!

    Ab Morgen können wir ja mal die Tage zählen….länger als 31 Tage wird es (hoffentlich) nicht mehr dauern…..

    N8 allerseits

  6. Imuvrini
    33
    29.2.2012 - 22:00 Uhr

    Spannung steigt

    Die beiden Soloalben von Dave finde ich absolut klasse und er könnte wirklich noch etwas mehr abrocken…. allerdings fand ich die Soulsavers als Vorband auf der Tour nicht den Knaller, die Stimme des Sänders war mir zu monoton und die Musik zu langweilig. Wenn jetzt nur noch Dave singt, dann kann es ja nur besser werden. Warten wir es ab!
    Ich freue mich, dass sich Dave von den Soulsavers und Mart sich von Vince inspirieren lässt – das kann nur gut werden! Die Spannung steigt…. morgen ist schon Anfang März – also werden sich die drei ja bald treffen…

  7. Ga(ha)ndalf
    32
    29.2.2012 - 20:45 Uhr

    Genau Markus. Sieht ja so aus, als ob er sich bei DM noch immer nicht so ganz selbstverwirklichen kann. Über das obige Zitat habe ich mich schon erschrocken.
    Dann wünschen wir Dave doch weiterhin fruchtbares „Fremdgehen“, wenn das seine Ehe mit DM jung hält :-).

  8. Markus
    31
    29.2.2012 - 20:07 Uhr

    Glaube die Soulsafers haben so richtig Daves Nerv getroffen.Kann mich noch allzugut an Nürnberg auf der letzten Tour erinnern wie seine Frau und er neben der Bühne im Dunkeln ,bei den Auftritt der Soulsafers,abgetanzt haben.Denke mal Dave sieht mehr in der Band,als sie für kurze Zeit mal zu pushen.Mal sehen was da noch so rauskommt,auch im Bezug,falls es DM irgendwann mal nicht mehr geben sollte.Ich freue mich auf das Album,denn mir haben sie auch sehr gut gefallen,obwohl ich The Breavery ,2006, noch einen zacken besser fand.