Charity:Water

In diesem Monat wollten sich Dave Gahan und Martin Gore treffen, um über ein neues Depeche-Mode-Album zu reden. Getroffen haben sich die beiden Bandmitglieder nun beim 10. Ball der Wohltätigkeitsorganisation Charity:Water in New York.

Seit 2012 unterstützt Martin Gore die Organisation, die sich für sauberes Trinkwasser in der Welt einsetzt. Zusammen mit seiner Frau Kerrilee gehört er zum diesjährigen Organisationsteam, dass am Montag dieser Woche den Wohltätigkeitsball im „Metropolitan Museum of Art“ ausgerichtet hat. Mit den Einnahmen des Abends sollen 300 Dörfer in Äthiopien mit Trinkwasser versorgt werden.

Auf der festlichen Veranstaltung waren auch Daves Ehefrau Jennifer, Live-Keyboarder Peter Gordeno und Manager Jonathan Kessler erschienen. Fotos von Martins (schwangerer) Ehefrau Kerrilee finden sich bei Instagram dagegen nicht. Auch Andy Fletcher scheint nicht in New York gewesen zu sein.

Wurde denn jetzt über ein neues Depeche-Mode-Album gesprochen? Sicher wird man das Thema angesprochen haben. Für Einzelheiten wird es aber – wie schon in der Vergangenheit – ein eigenes Bandmeeting geben. Wir tippen auf Januar.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

32
Kommentare

  1. Dressed in Red
    12
    22.1.2016 - 15:45 Uhr

    Der Januar ist in einer Woche rum, und noch keine Anzeichen auf das Treffen der Band?

  2. Gaby
    11
    18.12.2015 - 19:47 Uhr

    🎶 Die Krawatte geht ja garnicht 😂
    Schöne Weihnachten 🎄