Dave GahanSeit einigen Wochen sind Depeche Mode in New York, um weiter am neuen Album zu arbeiten. Es ist die zweite Studiosession und offiziell gibt sich die Band sehr bedeckt. Dank der vielen Interviews, die Dave Gahan zur Promotion des Soulsavers-Album ‚The Light The Dead See“ gibt, erfahren wir dennoch, wie die Aufnahmen voran gehen. Gegenüber billboard.com verriet der Sänger jetzt, dass die Band das erste Viertel der Arbeiten hinter sich habe. Und er gibt einen Hinweis, in welche Richtung sich das Album entwickelt.

„Wir haben in dieser Phase der Aufnahmen mehr Songs, an denen wir arbeiten, als jemals zuvor. Martin war sehr produktiv und hat einige großartige Songs geschrieben. Ich habe auch einige Melodien mitgebracht, die wir nun weiter entwickeln. Ich bin sehr zufrieden mit dem Fortgang des Albums. Ich denke, es wird direkter und knackiger werden. Das ist alles, was ich zu diesem Zeitpunkt sagen kann. Bei Depeche Mode kann sich während des Aufnahmeprozesses alles ändern.“

Auf das Erscheinungsdatum der neuen Scheibe angesprochen, antwortet Dave: „Es ist ein langer Prozess. Möglicherweise haben wir die Platte nicht bis zum Ende des Jahres im Kasten. Und im nächsten Jahr wollen wir auf Tour gehen.

Im Moment geht es bei uns zu wie in einem wissenschaftlichen Labor. Wir arbeiten in zwei Räumen gleichzeitig, die vollstehen mit elektronischen Instrumenten und Gitarren. Die gesamte Mannschaft ist sehr kreativ.“

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

77
Kommentare

  1. Michi
    77
    3.7.2012 - 18:53 Uhr

    Alan come back?

    Ich fange gleich mit der wichitgen Aussage an: ich würde mich sehr freuen wenn Alan zu DM zurück käme.
    Aber nicht weil ich auf ein „Violater 2“ scharf bin, denn das würde es mit seiner Rückkehr kaum geben.
    Wieso glauben immer alle, sobald Alan wieder da wäre würde es nur „Violator 2″ oder SOFAD 2“ geben können?

    Auch und gerade mit Alan haben sich DM immens weiterentwickelt, von Album zu Album. Oder hat jemand von euch mal von einem „Construction time again 2“ oder „Black Celebration 2“ gehört? ;-)

    Zwischen Violator und SOFAD steckt soviel Entwicklung, und das mit einem identischen Produktionsteam!

    Mit Alan hätte sich DM ebenso weiterentwicklt wie ohne ihn, nur wäre die Entwicklung in eine andere Richtung gegangen. Und ich denke, es wäre eine bessere Richtung gewesen.
    Nun, es ist müßig sich darüber zu streiten, wir werden es nie erfahren wie es gewesen wäre.

    Ich bin gesapnnt auf das neue Album. Ultra fand ich sehr genial, Exciter und SOTU waren solala, PTA war rundherum gut. Ein drittes Mal Ben Hiller… naja…

    Ich hätte mir Mike Shinoda von Linkin Park als Co-Produzenten gewünscht, ich denke das gäbe DM einen sehr interessanten neuen Schub… aber das Leben ist leider kein Wunschkonzert… ;-)

  2. Gizmo5555
    76
    8.6.2012 - 2:06 Uhr

    Ich freue mich riesig aufs neue Album! Das letzte Album war nicht so mein Ding, es gab mit „In Chains“ nur einen Song den ich grandios fand. Davor „A pain that i used for“ und „Precious“, davor „Dream on“, „The Dead of Night“, „Freelove“ and „I feel loved“. Und Ultra mit einem meiner Lieblingssings „Freestate“, „Home“, „It’s no good“, „Useless“ und „Barrel of a gun“ war eh der Hammer, wie die Alben zuvor auch.

    So gesehen sind es bei mir seit Ultra mit jedem Album weniger Songs geworden, die ich persönlich hammergeil finde. Hoffe deshalb das das neue Album mich mal wieder richtig flashed.

  3. Judas
    75
    6.6.2012 - 11:20 Uhr

    @Lilian

    „Wahrscheinlich hat sich DM einfach in den Jahren nur in eine Richtung entwickelt, denen viele Fans geschmacklich einfach nicht mehr folgen können.“

    „Ob alles toll und super ist, nur weil DM drauf steht, ist jedem Fan selbst überlassen, da jeder für sich subjektiv entscheidet.“

    Stimme Dir da uneingeschränkt zu.

  4. Lilian
    74
    5.6.2012 - 14:02 Uhr

    „72“

    Nee, Peter – echt jetzt? Ich liebe Kaffeefahrten…

    „73“
    …“Die teils zynischen Reaktionen auf die zum Teil berechtigten Kritiken machen einmal mehr deutlich wie zutreffend diese offensichtlich sind.“

    Dieser Satz ist einfach nur unlogisch. Die (Anti) oder auch (Pseudo) Fans können noch so viel meckern und die Fans können darauf genausoviel zynische Bemerkungen zurück feuern – das ändert doch nichts am Endergebnis der neuen DM Scheibe…sie wird so werden, wie DM sie aktuell, stimmungs- und geschmackstechnisch haben wollen. Entweder den Fans gefällt das Werk oder eben nicht. DM ist an einen Punkt, wo sie sich diese künstlerische Freiheit nehmen, ob es den werten Fans nun passt oder nicht. Obwohl ich persönlich ja denke, dass sie genau das eigentlich schon immer getan haben. Wahrscheinlich hat sich DM einfach in den Jahren nur in eine Richtung entwickelt, denen viele Fans geschmacklich einfach nicht mehr folgen können.

    Ob alles toll und super ist, nur weil DM drauf steht, ist jedem Fan selbst überlassen, da jeder für sich subjektiv entscheidet. Bei mir ist es definitiv nicht so.

  5. Judas
    73
    5.6.2012 - 11:07 Uhr

    Berichtigte Kritiken

    Die teils zynischen Reaktionen auf die zum Teil berechtigten Kritiken machen einmal mehr deutlich wie zutreffend diese offensichtlich sind. Und sorry, DM haben viele gute Sachen gemacht. Aber das alles automatisch spitzenmässig ist allein weil DM draufsteht finde ich zumindest mal fragwürdig.

  6. Peter Painchen
    72
    4.6.2012 - 20:30 Uhr

    Also an alle die Miesmuscheln hier, welche meinen das wird das letzte Album von DM….

    KEINE SORGE – DAVE MACHT WEITER!

    Wie ein bekannter von SUNTOURS mir berichtete.. wird Dave exklusiv Kaffeefahrten mit Verkauf von DM-Souveniers und Soulsavers-CDs promoten.

  7. micmac
    71
    1.6.2012 - 20:02 Uhr

    @PLAYING DEVOTEE

    Ich bin mir sicher, dass du dich erst mal entspannen kannst. Knackiger und direkter kann bei Dave so ziemlich alles heißen. Ich glaub auch nicht, dass er wie Mart auf Minimaltechno steht. Also bin ich mir schon verdammt sicher, dass Dave mit seinem Kommentar kein DM-Techno-Album angekündigt hat. Was Martins musikalische Midlife Crisis betrifft, war die doch laut vieler Fans schon zu Exciter Zeiten (-: Aber lass uns ruhig weiter spekulieren: kürzeres Album dafür Bonussongs, kürzere Titel, härter, rockiger, elektronischer, deutlichere Texte oder Melodien oder vielleicht das Gegenteil von all dem. Wir werdens spätestens dann wissen, wenn das Album rauskommt. (-:

1 6 7 8