Die Studioarbeiten zum kommenden Album von Covenant haben mittlerweile volle Fahrt aufgenommen. Erscheinen soll das achte Album der Schweden noch Mitte dieses Jahres. Nachdem Daniel Myer Ende 2012 Covenant verlassen hat um sich auf seine eigenen Projekte zu konzentrieren, ist mit Gründungsmitglied Joakim Montelius ein alter Weggefährte zur Band zurückgekehrt, um bei der Produktion des neuen Langspielers zu helfen.

Joakim unterstützt Eskil Simonsson und Daniel Jonasson im Studio und beim Schreiben der Albumtexte, womit Covenant wieder zu einem rein schwedisches Projekt geworden sind. Sänger Eskil ist sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit: „Es fühlt sich hervorragend an, wieder mit Joakim zusammenzuarbeiten. Das Album hat jetzt schon ein sehr starkes Gefühl in Richtung unserer Klassiker „Northern Light“ und „United States Of Mind“. Ich glaube es wird Euch gefallen.

Der aktuelle Arbeitstitel für die LP lautet „Leaving Babylon„. Weiterhin wird auf der Webseite von dependent records, dem „neuen“ Label der Band, von einer möglichen Single oder sogar einer EP berichtet, die noch im Frühjahr dieses Jahres erscheinen soll. Es wird also spannend!

Veröffentlichungen von Covenant findet ihr auf

bestellen bei amazon

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Chris aus Neuss
    1
    25.1.2013 - 18:09 Uhr

    Na das hört sich doch gut an! Weg mit Daniel Myer und back to the roots… Ick freu mir