Am Freitag wurde das neue Album von Goth-Pionier Clan of Xymox veröffentlicht. „Kindred Spirits“, so der Titel des neuen Werks, ist ein reines Coveralbum und enthält neben Klassikern, wie Heros (im Original von David Bowie), Venus (Shocking Blue), A Forest (The Cure), Decades (Joy Division) und New Orders ‚Blue Monday‘ auch den Depeche Mode-Klassiker ‚A Question of Time‘. depechemode.de hat das Mastermind von Clan of Xymox, Ronny Moorings, getroffen und zu Depeche Mode befragt.

dm.de: Hallo Ronny, schön Dich zu treffen und danke, dass du Dir Zeit nimmst für ein Interview mit depechemode.de. Lass uns doch gleich zu Deinem aktuellen Coveralbum ‚Kindred Spirits‘ kommen. Wann und wie kam es zur Entscheidung ein Coveralbum aufzunehmen ???

Ronny Moorings: Es war eine ziemlich spontane Entscheidung ein komplettes Coveralbum aufzunehmen. Andererseits wurde ich schon gebeten ‚Heros‘ und ‚Alice‘ (im Original von Sisters of Mercy -Anmerkung von depechemode.de) zu interpretieren. Manchmal vergessen Musiker Ihre vergangenen Einflüsse sowie die Konsequenzen welche die Musik von damals auf Ihre eigene Entwicklung hat. Kindred Spirits ist meine persönliche Homage an Bands, die zu einem bestimmten Zeitpunkt meine Motivation für Musik im Allgemeinen und meine Musik beeinflusst haben.

Warum hast Du ‚A Question of Time‘ vom Album Black Celebration als Coversong gewählt?

Ronny M.: Clan of Xymox feierte 1985 sein Debüt und zu ungefähr diesem Zeitpunkt wurde ich auf Depeche Mode aufmerksam. Es entsprach damals meinem persönlichen Geschmack und der Song war einfach „Wow“!

Gibt es ein Lieblingsalbum von Depeche Mode für Dich?

Ronny M. (lächelt): Ja natürlich , eigentlich zwei, nämlich Violator und Songs of Faith and Devotion.

Wie heißt Dein Lieblingssong von Depeche Mode?

Ronny M.: Ich denke “ In your Room“  aber ich mag das ganze Songs of Faith and Devotion- Album !

Hörst Du immer noch Depeche Mode und bist Du gespannt auf das neue Album, welches im Frühjahr 2013 erscheinen soll ?

Ronny M.:  Ja, natürlich höre ich unter anderem noch Depeche Mode –vor allem im Auto– ich werde mir das neue Depeche Mode Album auf jeden Fall anhören. Für mich gibt es immer noch den einen oder anderen guten Song nach Songs of Faith and Devotion , zum Beispiel ‚Barrel of a gun‘ oder ‚Wrong‘.

Du kennst Martin Gore ja persönlich……….

Ronny M.: Ja, zur Zeit von Songs of Faith and Devotion (1993) habe ich noch in London gewohnt, wir gingen jeden Mittwoch in den Gossip-Club in London/Soho und hatten dort unseren Spaß ! Martin ist sehr nett und talentiert, es war eine lustige Zeit damals, der Kontakt ist aber dann abgebrochen, das ist bei uns Künstlern oft der Fall, jeder ist unterwegs und geht seinen eigenen Weg.

Du bist auch immer wieder als DJ tätig und legst auf……

Ronny M.: Ja wenn die Leute in einem Club mal keine Lust auf  Tanzen haben, brauchst Du nur Depeche Mode auflegen und die Tanzfläche ist voll, DM bewirken da Wunder – vor allem in Deutschland .

Wirst Du Depeche Mode oder anderen Künstlern die Du gecovert hast dein Album ‚Kindred Spirits‘ zukommen lassen?

Ronny M.: Nein, es gibt so viele Coversongs, als Künstler bekommt man das oft erst Jahre später mit und findet es dann toll oder auch nicht.  Das Coveralbum war mir ein persönliches Anliegen und es ist ein Geschenk an unsere Fans.

Dann dürfen sich  Deine Fans wieder auf ein Clan of  Xymox – Album „Made by Ronny Moorings“ freuen?

Ronny M.:Ja, das dürft Ihr, allerdings wird es mindestens noch ein Jahr dauern, normalerweise liegen zwei Jahre zwischen der Veröffentlichung meiner Studioalben.

Vielen Dank für das Gespräch

Das Interview wurde am 07.10.2012 von Angela S.  in der Musikkantine Augsburg geführt.

Link zum Anhören: www.youtube.com/watch?v=iWRct28WwCU

Zur Startseite

5
Kommentare

  1. pfurz
    5
    10.10.2012 - 17:54 Uhr

    Ronny könnte Dave sein bruder sein sehr cool gecovert

  2. blabla
    4
    10.10.2012 - 11:14 Uhr

    cool und trocken gecovert, danke für den link.

  3. Martin (nicht Lee)
    3
    8.10.2012 - 12:00 Uhr

    Naja…
    Für alle die es noch nicht gehört haben, hier der Link
    http://www.youtube.com/watch?v=iWRct28WwCU

    See You.

  4. Tom Meeloo
    2
    8.10.2012 - 6:53 Uhr

    Schönes Interview ! :-)

  5. Mutefreak
    1
    7.10.2012 - 20:01 Uhr

    sehr gut gelungen die covers.probegehört bei amazon!!