So toll ist unser Norwegisch nicht. Aber „Super Stimmung in der lokalen Kneipe“, das lässt sich doch leicht aus dem Titel lesen. Und auch der Bandname gibt recht deutlich die Richtung vor. Das internationale Albumdebüt bietet dementsprechend fluffig-netten Elektro-Pop.

Die Musikszene im schönen Bergen hat für die überschaubare Größe des Ortes schon eine erstaunliche Menge an international erfolgreichen Musikern hervorgebracht – Kings Of Convenience, Erlend Øye, Annie, Datarock, um mal ein paar zu nennen. Nun schickt sich auch das Quintett der Casiokids an (zumindest) Europa zu erobern. Und dies tatsächlich mit ausschließlich norwegischen Texten, was in unseren Ohren dann vielleicht seltsam, aber doch oft auch recht reizvoll klingt.

Musikalisch besteht durchaus Verwandtschaft zu Acts wie Hot Chip (mit denen man tourte) oder James Yuill (dessen „Left-Handed Girl“ man hier auf der Bonus-CD covert). Apropos Bonus-CD: Das Album umfasst zwar nur acht Songs, die sind aber schon alle recht lang. Und dazu kommt dann eben noch eine zweite CD mit weiteren acht Tracks (u.a. mit Remixen und Coverversionen).

Es gibt überwiegend relativ sanfte elektronische Popmusik, diese schnuppert aber gern hin und wieder in andere Bereiche hinein, so dass auch (Soft-)Techno oder auch Afro-Beat zu hören sind. So lassen sich mit der Zeit einige Highlights entdecken: das fröhliche „Grønt Lys I Alle Ledd“, das hot-chip-artige „Verdens Største Land“, die blubbernde Tanzflächennummer „Fot I Hose“ oder das gleich anschließend folgende und noch tanzbarere „Finn Bikkjen!“.

In Bergen regnet es also offensichtlich nicht immer nur, es muss auch häufiger mal die Sonne scheinen, anders lässt sich diese sehr angenehm-leichte Sommerplatte kaum erklären.

(Addison)

„Casiokids – Topp Stemning På Lokal Par“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.casiokids.com
www.myspace.com/casiokids

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.