Zwei Konzerte in der spanischen Hauptstadt

Depeche Mode live (Foto: Uwe Grund)Guten Abend, Madrid! An zwei Tagen spielen Depeche Mode im Palacio de Deportes der spanischen Hauptstadt. Das bedeutet: Es wird auf jeden Fall Abwechslung bei der Setlist geben. Für Freitagabend haben wir mit dem Standard-Repertoire gerechnet. Ob wir damit richtig lagen, erfahrt ihr hier.

Wie steht es eigentlich mit dem Verhältnis der Bandmitglieder untereinander? Zum Ende des vergangenen Jahres gab es Diskussionen, ob zwischen Dave Gahan und Fletch dicke Luft herrschen würde. Dieses Video vom ersten Madrid-Konzert zeigt (bei Minute 6:40 Uhr), dass die Stimmung unter allen Beteiligten bestens ist.

Im Vorprogramm spielten am Freitagabend erneut die Feathers.

Du bist beim Konzert gewesen?: Dann schreibe doch einen Konzertbericht oder schicke uns Deine Fotos für unsere Bildergalerie an tour@depechemode.de

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Should Be Higher
07. Policy Of Truth
08. Slow (Martin)
09. But Not Tonight (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

— Zugabe —

16. Shake The Disease (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again

Madrid-Stream

Depeche Mode in D/A/CH

21.11.2013KÖLN - Lanxess-ArenaSetlist
23.11.2013HANNOVER – TUI-ArenaSetlist
25.11.2013BERLIN - O2 WorldSetlist
27.11.2013BERLIN - O2 WorldSetlist
01.12.2013ERFURT - MessehalleSetlist
03.12.2013BREMEN - ÖVB-ArenaSetlist
05.12.2013OBERHAUSEN - König-Pilsener-ArenaSetlist
04.02.2014MANNHEIM - SAP-ArenaSetlist
08.02.2014WIEN (A) - StadthalleSetlist
12.02.2014DRESDEN - MessehalleSetlist
14.02.2014ZÜRICH (CH) - HallenstadionTickets
15.02.2014ZÜRICH (CH) - HallenstadionTickets
 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

14
Kommentare

  1. XXX
    14
    18.1.2014 - 19:00 Uhr

    Wäre heute Abend auch lieber in Madrid, dafür hole ich mir meine kleine Brise Depeche Mode und schau mir mal an was der „Winzige Clark“ mit dem Herrn Miller in Berlin zu bieten hat. Freu mich schon sehr darauf !!! Allen Anwesenden einen tollen Abend mit Vince und den Daniels.

    PS: Falls man mich suchen sollte, ich bin der in schwarz… ;-)

  2. Dressed in Red
    13
    18.1.2014 - 15:05 Uhr

    Küchenpsychologie vom Feinsten…
    Wer hat denn auch nur den blassesten Schimmer, ob die Jungs auch nur im Entferntesten interessiert, was hier oder anderswo geschrieben wird?

  3. Erik
    12
    18.1.2014 - 12:32 Uhr

    ich denke einfach, dass dave und fletch sich die ganze zeit gar nicht so schlecht verstanden haben. als ob, sie jetzt unbedingt mit den umarmungen bei den letzten beiden shows sagen wollten: schaut her. wer haben doch gar kein problem miteinander! ;)
    ich glaube, fletch ist wahrscheinlich so ein typ, der einem nach einigen wochen auch einfach auf den geist gehen kann. das war schon in den 80ern und 90ern so. und dave ist dann wohl ein typ, der es dann auch sagt: fletch, halt deine klappe. du nervst!
    und jetzt, wo sie einen monat urlaub hatten und sich nicht sehen mussten, scheint sich das verhältnis wieder normalisiert zu haben. ich denke, sie alle sind in der band halt auch sehr dicke freunde! außer dave und fletch, die ihr verhältnis wohl eher als „arbeitskollegen“ bezeichnen. ;)
    freue mich schon auf heute abend! :)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  4. Andi
    11
    18.1.2014 - 8:45 Uhr

    Kein Grund für Gerüchte

    Diesen Wirbel darum, ob und wie sich die Jungs verstehen, geht mir auf den Geist! Es ist normal, dass auf der Arbeit Launen vorkommen. Ist doch Überfall so. Da ist man mal mokelig über den einen Kollegen und versteht sich mit dem anderen besser. Selbst im Freundeskreis oder einer Beziehung kriselt es, oder?
    Lasst die Jungs ihren super Job machen und uns daran erfreuen, wenn es noch eine Tour gibt und noch eine und… sollten sie sich wirklich trennen, werden sie auf anderen Wegen noch ein wenig weiter Musik machen.
    Viel Spass allen, die die bevorstehenden Shows noch genießen dürfen!!! :-)