Booka Shade - Eve ( Cover )

Booka Shade – Eve ( Cover )

Booka Shade zählen international zu den bedeutendsten Acts was die moderne elektronische Clubmusik betrifft. Sie spielen Headliner-Slots auf Festivals wie dem Coachella in den USA oder dem Sziget in Ungarn. Will.I.Am (u.a. Black Eyed Peas) borgte sich vom Berliner Produzentenduo einen markanten Sample von „Body Language„, einem der Songs, mit dem Booka Shade 2006 die internationalen Clubs aufmischte und den Durchbruch schaffte. Nun gibt es neue Kunde aus dem Studio der Band: „Eve„.

Arno Kammermeier und Walter Merziger haben sich als Booka Shade in den zurückliegenden Jahren nicht nur mit eigenen Produktionen beschäftigt, sondern auch offiziell Tracks von Superstars wie Depeche Mode, Moby und Yello geremixt. Nachdem das Duo mit seinem letzten Langspieler „More!“ (2010) lange Zeit um die Welt getourt ist, gibt es mit „Eve“ endlich das fünfte Album. Namensgeber waren dabei die „Eve Studios“ in Manchester, wo Arno & Walter mit der Produktion des Albums maßgeblich begonnen haben.

Musikalisch bewegt sich das Duo nach wie vor auf elektronischen Pfaden, scheut sich dabei allerdings nicht auch Samples von Akustikgitarren („Only When You Wake Up„) oder Posaunen („Love Inc.„) zu nutzen. Der Sound von „Eve“ ist durchweg luftig-leicht und versprüht eine unbeschwerte, sommerliche Wärme.
Der cheesige Opener „Many Rivers“ zieht den Hörer von Beginn an in seinen Soundkosmos und öffnet das Tor in die musikalische Welt von Booka Shade. Mit „Love Inc.“ folgt die Vorabsingle, ein Song, der im Club geboren wurde und eine wahre Hymne der Nacht ist. Knackige Synthiesounds bilden zusammen mit der eingängigen Melodie das Grundgerüst, auf dem beschwörende Frauenstimmen existentiell Fragen: „Say, are you happy?“ – Yes I Am!
Denn auch im weiteren Verlauf des Albums finden sich musikalische Perlen wie „Maifeld„, „Love Drug“ oder „Times On My Side„, die so gar nicht auf die Clubs zugeschnitten wurden, aber über extremst ausgeklügelte Melodien und Soundarrangements verfügen. Für die Tanzflächen erschaffen wurde hingegen das housige „Perfect Time (feat. Yoav)„, bei dem sich Booka Shade von ihrer clubtauglichen Seite präsentieren.
Prominente Unterstützung bekamen die beiden Berliner bei „Crossing Borders„, einem leicht wehmütigen Pop-Song, dem Fritz Kalkbrenner seine Stimme lieh.

Eve“ vereint viele Facetten von Booka Shade auf einem Langspieler. Eingängige Pophymnen, experimentelle Klänge und intelligente Clubtracks stehen hier nicht in Konkurrenz sondern erzeugen ein homogenes Ganzes. Tip!

Booka Shade - Eve
bestellen bei Amazon


V E R L O S U N G

Zusammen mit Booka Shade verlosen wir 2x das aktuelle Album auf VINYL. Um zu gewinnen, beantwortet einfach die unten stehende Frage und schreibt uns eine Mail mit Eurem Namen und dem Betreff “Booka Shade” an contest@depechemode.de. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 06. Dezember. Mit der Teilnahme erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an.

Frage: Auf welchem Album wurde der Song „Body Language“? veröffentlicht
?

Die Gewinner werden durch uns zeitgerecht benachrichtigt! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir wünschen Euch viel Glück!

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.