Nachdem auf den vergangenen RELAX Ausgaben so hochkarätige Künstler wie Keane, die Pet Shop Boys oder Sarah McLachlan bei der Realisierung der RELAX Idee mitwirkten, überzeugen bei RELAX Edition Five die Gastsänger aus der ganzen Welt erneut auf ganzer Linie. Gleich der Opening Track wird von der französischen Chanson-Ikone Coralie Clement gesungen.

Gemeinsam mit ihrem Bruder Benjamin Biolay, dem legitimen Nachfolger Serge Gainsbourgs, hat sie bereits drei großartige Alben veröffentlicht und beweist nun mit Blank & Jones, dass sie auch ohne den berühmten Bruder locker zu verzaubern weiß.
Ein enger Freund des Produzententeams, der 2009 verstorbene Italiener Mike Francis, kommt mit seinem größten Hit „Survivor“ und dem sommerleichten „Bossa per Emilia“ ebenfalls zu Ehren wie die Neuentdeckung aus Amerika Jason Caesar. Auch die langjährige Weggefährtin Bobo (in White Wooden Houses) ist mit ihrer engelsgleichen Stimme bei der Neuinterpretation des Depeche Mode Songs „Freelove“ mit an Bord.

Relax Vol. 5 erscheint am 26.05!

„Blank & Jones presents: Relax Vol. 5“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.blankandjones.de

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Franky
    1
    1.7.2010 - 23:43 Uhr

    …wie immer eine hervorragende Cd der beiden. Bobo singt den DM Track absolut gut und erfrischt das ganze sehr.