biomekkanikDa schleicht sich doch tatsächlich eine CD auf den Schreibtisch, vergräbt sich unter anderen Tonträgern und bleibt dort einige Zeit unbemerkt liegen. Unauffälligkeit ist glücklicherweise nicht das Produkt, das Christer Hermodsson alias Biomekkanik mit seinem Debütalbum „State Of Perfection“ abgeliefert hat. Musikalische Erfahrung bringt der Schwede jedenfalls genug mit und dürfte eingefleischten Elektro-Fans noch als Crull-E von der Kultformation S.P.O.C.K. bekannt sein.

In den vergangenen Jahren hat der Klingonenfan auch bei Cat Rape Dogs, And One und Covenant mitgewirkt. Ein gutes Fundament also, um ein eigenes Album ins Rennen zu schicken!

Musikalisch bewegt sich Christer mit Biomekkanik entsprechend auch in den Gefilden der vorab genannten Bands. Tanzbare Elektrosounds, die hier und da Mal mit einem Spritzer Rock Attitüde veredelt werden, formen sodann auch „State Of Perfection„.

Eben jene musikalische Nähe ist es aber auch, die dem Album etwas Vertrautes verleiht. Tracks wie das großartige „Come and See My World“ oder der Übersong „State of Perfection“ setzen dort an, wo Covenant (leider) Anfang des Jahrtausends aufgehört haben – sie sind eingängige und tanzbare Elektrohymnen, die es schaffen wie Honig in den Ohren kleben zu bleiben.
Torpediert werden die poppigen Momente des Albums wiederum von kantigen und mit Gitarren versetzten Tracks wie „Licence to Live“ oder „Be Like Us„, aber auch von reinrassigen Clubstampfern wie „Enemy“ und „Evil„, so dass stets für Abwechslung gesorgt ist.

Höhepunkt des Albums dürfte allerdings die Ballade „Pitch-Black Ocean“ sein, die auch ihren Weg auf den aktuellen Septic Sampler gefunden hat. Großes Kino mit sentimentalen Momenten.

Christer Hermodsson aka Biomekkanik ist mit seinem Erstling „State of Perfection“ ein rundum gelungenes Debüt gelungen, das soliden Electro (-pop) mit hinreißenden Melodien vereint. KAUFTIPP!

„Biomekkanik – State Of Perfection“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.myspace.com/biomekkanik
www.biomekkanik.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.