dave-160Am 18. Juni 1988 spielten Depeche Mode im ausverkauften Rose Bowl Stadion im kalifonischen Pasadena vor 80.000 Fans das Abschlusskonzert der „Music for the Masses“-Tour. Der 101. und letzte Auftritt der Tournee bildete für die Band nicht nur einen emotionalen Höhepunkt. Er bedeutete auch ihren Durchbruch in den USA. Der legendäre Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker bannte das Ereignis damals auf Zelluloid. In den Kinos lief „101“ zwar nur mit mäßigem Erfolg. Bei den Fans erlangte der Film und das gleichmamige Live-Album jedoch schnell Kultstatus.

Jetzt ist 101 wieder im Fernsehen zu sehen. Der Kulturkanal arte zeigt den Film im Rahmen seiner Reihe „arte summer of the 80s“ am Donnerstag, den 13. August 2009, um 23.25 Uhr.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

151
Kommentare

  1. Chrissi76
    151
    17.8.2009 - 11:56 Uhr

    Ich danke Arte für ein super geniales in den Geburtstag-wach-bleiben. ;) Hab mich riesig gefreut über ein Geschenk dieser Art. ;) Mit einem Glas Sekt ab Null Uhr in er Hand war es die Kröhnung überhaupt. Danke!!! :)

1 14 15 16