Apoptygma BerzerkBereits vergangenen Woche verkündete Keyboarder und Langzeitmitglied Geir Bratland via Facebook, dass er Apoptygma Berzerk verlassen werde. Anfang dieser Woche sickerte dann die Meldung durch, dass auch Fredrik und Angel die Band verlassen haben. Eine offizielle Stellungnahme von Stephan Groth wie es mit Apoptygma Berzerk weitergehen wird, soll demnächst folgen.

Glaubt man allerdings den Gerüchten im Internet, wird noch in diesem Jahr eine zweite Single aus dem aktuellen Album „Rocket Science“ sowie eine Live DVD erscheinen. Ein neues Album soll es angeblich bereits im März 2010 geben.

Was genau von den Gerüchten stimmt, werden wir wohl bald erfahren. Zumindest eins scheint gesichert: Nach Aussagen von Stephan wird Apop im Herbst in den USA auf Tournee gehen.

www.apoptygmaberzerk.de

Zur Startseite

14
Kommentare

  1. Martin
    14
    3.8.2009 - 20:10 Uhr

    zu 9.

    Du hast völlig recht!!!
    Apop war meiner Meinung nach einer der besten Elektro-Bands die wir hatten. Ich war ein sehr großer Fan, habe (bis auf die letzten zwei) alle Alben und habe die Band schon mindestens 10 x Live gesehen.
    Und gerade das ist es was mich so traurig stimmt.
    Wie kann man aus so einer geilen Band ein so (na ja, sagen wir mal) nicht so dolles Projekt machen?

  2. René
    13
    3.8.2009 - 13:42 Uhr

    Niemand hat hier etwas gegen Kritik. Ganz im Gegenteil, ich finde es ja gut wenn sich jemenad kritisch äussert. Nur die Art und Weise wie sich hier kritisch geäussert wird find ich eben zum kotzen. Niemanden wird hier etwas aufgezwungen was er gut finden muss. Ich finde auch nicht alles gut was in der Musikwelt herumschwirt und werde dies auch sagen aber ich versuche dabei sachlich zu bleiben und nicht zu beleidigen. Ihr stehlt Stephan ja gerade so hin als sei es der grösste Depp den es auf Erden gibt. Hey er macht nur das was IHM gefällt. Er kommt nicht zu euch und zwängt euch seine Musik auf. Wenns euch nicht gefällt könnt ihr das gerne sagen und dann braucht mans ja nicht mehr hören.

    Und zu Grothic’s Kommentar:
    Ich kenne die alten Alben auch sehr gut und finde sie auch geil aber ich mag eben auch die neuen Sachen. Ob es jetzt ein Rückschritt oder eine Weiterentwicklung ist sei mal dahin gestellt. Ich stehe aber gerade Verändungerungen sehr offen gegenüber. Das neue Depeche Album (Sotu) ist in meinen Augen auch keine wirkliche Weiterentwicklung, eher auch ein Rückschritt, aber ich finde es deswegen ja auch nicht schlecht. Ist eben mal wieder was anderes und das ist das was ich gut finde!

  3. nonstop-apop
    12
    3.8.2009 - 12:03 Uhr

    [*sollte natürlich RÄTST heißen]

  4. nonstop-apop
    11
    3.8.2009 - 12:03 Uhr

    @ #9, Grothic:

    Du räts uns, mal die alten Alben anzuhören… Interessanter Tipp…

    *augenroll*