CoverAnd One erleichtern dem Weihnachtsmann die Arbeit… jedenfalls bei allen Fans! Denn die drei Electro-EBM-Techno-Bodypop-Lover haben sich mal, so zwischen der Produktion von Live-DVD und Cover-Album, etwas einfallen lassen(!): eine auf 500 Stück limitierte 7“ Single, stilecht in orangenem Vinyl! Stilecht findet man auch nur zwei Tracks auf dem guten Stück. Neben dem neuen Song „Paddy Is My DJ“ gibt es als B-Seite einen Remix von „Timekiller“…

So, an dieser Stelle der Pressetext:

Wer erinnert sich nicht gerne an die guten, alten Zeiten, als der Plattenkauf noch ein Ereignis war, einem nach dem ersten Öffnen der Hülle der charakteristische Vinyl-Geruch in die Nase stieg und man den Schallträger noch manuell auf einen sich drehenden Teller gelegt hat, um dann mit großer Vorfreude die Nadel in die Rille zu senken?

Face it, people… CDs und MP3s sind eben einfach längst nicht so sexy! Die A-Seite, „Paddy Is My DJ“, ist eine brandneue Hit-Nummer aus Steves Klanglaboratorium und ein weiteres Kapitel in der Suche nach dem perfekten Electro-Pop-Song auf dem Weg zur totalen Naghavigation der Welt.
Der unverschämt eingängige Ohrwurm ist voller kleiner, verspielter Wendungen – ein synthetisches Wohlgefühl mit Tanzbeinaktivator und voller Überraschungen. Als B-Seite gibt es eine Funken sprühende, exklusive live-Coverversion von „Timekiller“ in And Ones patentiertem SuperDuperCoverLover-Megasound, mit der perfekt die brodelnde Party-Atmosphäre der letzten Tour eingefangen wurde (diese wird nicht auf „Bodypop 1 ½“ enthalten sein).

Ist dies ein Zeichen dafür, dass „Bodypop 1 ½“ nun wirklich bald erscheint? Nachtigall, ick hör’ dir trapsen! (Anmerk. d. Redakteurs: Eine altersschwache Nachtigall auf Krücken, die das Fliegen verlernt hat????)

Auf jeden Fall ist es ein ganz formidabler Appetithappen, den uns Steve und Co. da auf dem vinylenen Präsentierteller servieren.

Ab dem 16.12 könnt ihr zuschlagen… allerdings sind Vorbestellungen angeraten:

www.outoflineshop.de

Zur Startseite

4
Kommentare

  1. ricardo clement
    4
    28.11.2008 - 18:22 Uhr

    Die verarschen einen doch. Ich glaub , die lachen sich in ihrem Kämmerchen kaputt über unsere Kommentare. Falls sie sie lesen…..
    Aber was da abläuft ist ne Frechheit!
    Bin grad dabei mich seelisch von der Band zu trennen. Is nich einfach! War ne tolle Zeit! Geile Konzerte und Treffen. Schade! Da sieht man mal wieder was Alkohol gepaart mit Arroganz und Größenwahn bei einem Menschen anrichten können.

  2. Fatalist
    3
    28.11.2008 - 16:57 Uhr

    Wow, letztes Jahr um diese Zeit wurde gerade das Coveralbum, damals noch als EP gedacht, zum ersten Mal verschoben – so auf Januar/Februar 2008. :-)

  3. nonstop-apop
    2
    28.11.2008 - 14:32 Uhr

    Wenn man zwei Jahre lang keine Hauptmahlzeit bekommt, hilft dieser „Appetithappen“ auch nicht großartig… :D

  4. stefan
    1
    28.11.2008 - 12:24 Uhr

    Will keine Platte….

    Ich will endlich die DVD haben… Seht ma zu Jungs.