BandFrauen lieben Bodypop, Männer aber auch ? Das wollen wir doch mal sehen! Seit Anbeginn der Menschheit tobt er, der ultimative Kampf zwischen Mann und Frau. Die einen gucken lieber „Fernsehapparat“, die anderen ziehen das „Sternradio“ vor. Und hätte Adam nicht den Apfel… wer weiß was noch passiert wäre! Im Frühjahr 2009 begraben And One dieses alte Kriegsbeil mit einer Tour wie es sie SO noch nicht gab. Unter dem Motto „Ladies Night“ und „Men’s Night“ präsentieren Steve, Chris und Gio an insgesamt vier Wochenenden ein individuell zusammengestelltes Programm für alle Traumfrauen und Technomänner.

„Ladies first“, steht jeweils der Freitag im Zeichen des schönen Geschlechts. Zutritt für Männer streng verboten! Mit musikalischen Streicheleinheiten zeigen sich And One von ihrer soften Seite und beweisen ihren weiblichen Fans: „So klingt Liebe“.

Am Samstag sind dann ausschließlich die Jungs an der Reihe, mit einem knallharten Electrobrett für wahre Krieger. Im Strafbomber der Deutschmaschine auf den Fersen, führt der Weg des Panzermenschen immer geradeaus und auch für den Metalhammer sind an diesem Abend Steine nur Steine.
Doch aufgepasst: Zutritt nur für ECHTE Männer! Im Anschluss an beide Abende folgt jeweils eine große Aftershow Party, auf der sich die Geschlechter natürlich wieder mischen dürfen. Über Spontanverkehr im Fahrstuhl sollte allerdings dennoch von Fall zu Fall entschieden werden! ;)

Dazu hier die kompletten Tourdaten:

23.01.2009 – Berlin, Columbia Club (Ladies Night)
24.01.2009 – Berlin, Columbia Club (Men´s Night)

30.01.2009 – Leipzig, Anker (Ladies Night)
31.01.2009 – Leipzig, Anker (Men´s Night)

13.02.2009 – Magdeburg, Factory (Ladies Night)
14.02.2009 – Magdeburg, Factory (Men´s Night)

20.02.2009 – Dresden, Beatpol (Ladies Night)
21.02.2009 – Dresden, Beatpol (Men´s Night)

Tickets gibt es im Vorverkauf online unter www.dark-ticket.de, telefonisch unter 01805 – 568200 sowie an allen bundesweiten CTS/EVENTIM, Kartenhaus und Ticket-Online Vorverkaufsstellen.

Und nicht vergessen:
Ladies Night – nur für Frauen!
Men´s Night ausschließlich für Männer!

Zur Startseite

16
Kommentare

  1. Mapo
    16
    28.10.2008 - 17:14 Uhr

    Ich stehe den jungs ja generell auch sehr kritisch gegenüber, insbesondere was die VÖ von alben, homepage etc. angeht, aber leute mal ehrlich, was soll das ost-west gezicke??? Entweder sie sind es euch wert oder eben nicht … für eine tolle show nimmt man schon mal etwas anfahrtsweg in kauf.

  2. 15.10.2008 - 10:31 Uhr

    ein ehemaliger thüringer der nicht mehr nach thüringen kommt?!

  3. Tine
    14
    15.10.2008 - 7:07 Uhr

    Ist ja auf den ersten Blick ne witzige Idee, aber wer sagt denn, dass es die Mädels nicht auch lieber etwas härter wollen. Abgesehen davon besuche ich Konzerte gerne mit meinem kompletten Freundeskreis. Schade, aber das werde ich dann wohl auslassen.

  4. West-Berlin
    13
    11.10.2008 - 2:30 Uhr

    @ Ein Wessi

    Seit wann ist Berlin-Tempelhof in der ehemaligen Zone.
    Geschichte, Erdkunde 6 Setzen !!! ;)

    Allerdings finde ich dieses Geschlechter trennen auch ein bischen dämlich. Besser wär vieleicht ein softer und harter Abend und das für Jedermann(frau). Möchte doch auch die hübschen AO-Military Girls sehen.

    West-Berlin

  5. Ein Wessi
    12
    10.10.2008 - 18:27 Uhr

    Das ist ja der größte Schwachsinn, den ich gehört hab. Ladies Night und Mens Night. Und das nur in der ehem. DDR. Das bringt niemandem was, ausser den Ossis.

    Und die Cover-CD sowie Live-DVD kommt wahrscheinlich nie raus.

    Nicht falsch verstehen: Ich mag die Musik von And One, aber das Management ist einfach nur sch****!!!!!

  6. black-swarm
    11
    10.10.2008 - 11:59 Uhr

    ohh man ist wie immer..es gibt ne tolle info und schon wird gemeckert…ihr habt doch nich mehr alle latten am zaun…ihr geht auf seiten nur um zumeckern….lasst es doch einfach ihr hirnis