Lange wurde gerätselt, wann endlich frisches Material aus dem Hause And One das glitzernde Licht der Welt erblickt. Nun gibt es ein konkretes Datum, das ihr euch in eurem Kalender dick ankreuzen könnt: 21.01.2011.
An diesem Tag lassen Steve und Co. einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album auf die Menschheit los. Zerstörer bietet nicht nur den laschen Single-Content, den ihr bei vielen anderen Bands geboten bekommt, sondern überrascht mit weiteren neuen Songs und drei Live Tracks! Darüber hinaus erscheint die Single auch als streng limitierte, rote 7″ Vinyl.

An dieser Stelle die Trackliste:

1. Zerstörer
2. Sex drive
3. No song for you
4. Mirror in your heart (Live 2010)
5. The Secret (Live 2010)
6. Military fashion show (Live 2010)
7. Military fashion show (Original version)
8. Zerstörer (Peine I.S.T. die Ansage 2011 Mix)

„And One – Zerstörer MCD“ vorbestellen bei:

bei poponaut bestellen!

„And One – Zerstörer 7″ Vinyl“ vorbestellen bei:

bei poponaut bestellen!

www.andone.de

Zur Startseite

9
Kommentare

  1. 30.1.2011 - 20:19 Uhr

    Ich finde die Single gut. Und die alte Platte I.S.T ist auch seht gut. Und wer And One nicht mag- was soll ich sagen, es ist eigentlich Geschmacksache, aber die Band als „unnötige Band“ zu bezeichnen, ist einfach arm. Ich bin gespannt auf das neue Album :-)

  2. easytiger
    8
    2.1.2011 - 10:46 Uhr

    @Ebb
    Was bedeutet denn „Electronic Set“ !?
    Etwa das 90% der Mucke vom Band kommen,so wie bei Nitzer Ebb,als die Depeche Mode supported haben !? ;)

  3. Ebb
    7
    23.12.2010 - 22:21 Uhr

    @FÜR

    Dem kann ich nur zustimmen. Am 26.12. I.S.T. es wieder soweit und ich komme wieder in den Genuss, sie zu sehen.

  4. FÜR
    6
    22.12.2010 - 13:58 Uhr

    @ …
    Ja I.S.T. klar – genauso wie vor 20 Jahren! Da hat sich aber einer ganz gründlich mit der Band beschäftigt.

    Ich freue mich jedenfalls sehr über das neue Material und die Tour im nächsten Jahr!

  5. 5
    22.12.2010 - 9:38 Uhr

    Ganz ehrlich – And One sind die/der DJ Ötzi des Synthpops und And One sind nach 20 Jahren kein Highlight mehr, sondern immer noch wie vor 20 Jahren – keine Entwicklung – Musik für’s Grobvolk – Buffta-Buffta! (dabei mochte ich die mal…eigentlich schade)

  6. Ebb
    4
    21.12.2010 - 19:31 Uhr

    @DM Fan
    Wäre schön, wenn DM auch mal wieder ein „Electronic Set“ aufführen würden und nicht auftreten wie eine Rockband. And One ist auch nach 20 Jahren immernoch ein Highlight der elektronischen Musik. DM hingegen driftet zu sehr in die Rockschiene ab. Alan fehlt an allen Ecken und Kanten!

  7. DM Fan
    3
    21.12.2010 - 12:43 Uhr

    Wer zum Geier braucht diese unnötige Band denn wirklich noch?????

  8. Weizenfieber
    2
    19.12.2010 - 20:49 Uhr

    Juhu. Endlich wieder was gutes für die Ohren. ;-) Jetzt müsste 2011 noch ein neues DM Album rauskommen und alles wäre supi.

    PS: „…vier Live Tracks“ – Ich kann da nur drei sehen/zählen. ;-)

  9. Stefan
    1
    19.12.2010 - 5:55 Uhr

    Goil…aber:
    Vielleicht I.S.T. es so das Tanzomat am 21.1. erscheinen sollte!