alex_gopherSein Debüt gab Gopher mit der Band Orange, deren weitere Mitglieder später als Air bekannt wurden. Seinen persönlichen Durchbruch schaffte Gopher im Jahre 2001, als kein geringerer als Yves Saint Laurent ihn bat drei Titel für sein „Yves‘ Catwalk“ zu komponieren. Hieraus entstanden schließlich zehn Stücke, die als clubtaugliche Remixes auf dem Album „Wuz“ veröffentlicht wurden.

Jetzt, acht Jahre später bekommen wir von Gopher ein Doppel-Release zu hören, welches uns seine aktuellen Werke präsentiert. Und beim lesen der Tracklist könnte man sagen, er wurde von der Créme de la Créme in der elektronischen Szene angefragt. Von Ladyhawke über Fischerspooner, Dada Life & Tocadisco bis hin zu Kraftwerk. Solltet ihr bisweilen noch nichts von Alex Gopher gehört haben, wisst ihr spätestens jetzt dass der Mann was auf dem Kasten haben muss.

Veröffentlicht wird „My new Remixes“am 20.10.2009 auf PiPole.

Einen Mini-Mix der Doppel CD könnt ihr euch hier runterladen!

Tracklist:
CD1
01. Ladyhawke – ‚Paris Is Burning (Alex Gopher Remix)‘
02. Shinichi Osawa – ‚Push (Alex Gopher Remix)‘
03. Alex Gopher – ‚Brain Leech (Alex Gopher bugged mind Remix)‘
04. Kid Sister – ‚Get Fresh (Alex Gopher Remix)‘
05. AutoKratz – ‚Stay The Same (Alex Gopher Remix)‘
06. Dada Life – ‚Your favorite flu (Alex Gopher Remix)‘
07. Who Made Who – ‚Out the door (Superdiscount remix)‘
08. Sharam Jey & LouLou Players ft. Princess Superstar – ‚Monday Morning (Alex Gopher Remix)‘
09. Disco Trash Music – ‚Neon Disco (Alex Gopher Remix)‘
10. Benny Benassi VS David Bowie – ‚DJ (Alex Gopher Remix)‘ *

CD2
01. Air, Alex Gopher & Etienne de Crecy – ‚Ash Sync‘ (Alex Gopher & Etienne de Crecy Version)
02. Fischerspooner – ‚The Best Revenge (Alex Gopher Retaliation Remix)‘
03. Dada Life – ‚ Happy Hands & Happy Feet (Alex Gopher Remix)‘
04. The Subs – ‚My punk (is funk Alex Gopher Remix)‘
05. Tocadisco – ‚Better begin (Alex Gopher Remix)‘
06. Shameboy – ‚Rechoque (Alex Gopher Remix)‘
07. Dre Skull – ‚I want You (Alex Gopher remix)‘
08. Kraftwerk – ‚Aerodynamik (Alex Gopher & Etienne De Crecy Dynamik Mix)‘
09. In The Club – ‚She’s a Man (Alex Gopher remix)‘
10. IAM – ‚Ca vient de la rue (Alex Gopher Remix)‘ *

* bonus tracks for the CD edition

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. DJ-VM[81]
    1
    15.9.2009 - 21:51 Uhr

    grandioses Werk, endlich alle bekannten Mixe auf einer doppel CD. stark.