Nitzer Ebb - Industrial ComplexSeit Beginn des Jahres spielen Nitzer Ebb im Vorprogramm von Depeche Mode. Am 22. Januar veröffentlichen die Engländer nach einer längeren Pause mit „Industrial Complex“ ihr neues Studio-Album als Doppel-CD (bei Amazon bestellen). Die Bonus-CD enthält zahlreiche Remixes der Songs. Mit dabei: Ein Remix von Alan Wilder von „I am undone“. In seinem Blog erzählt Alan über die Entstehung des Remixes, dessen Ausgangsmaterial er aufgrund eines Fehlers zunächst in langsamerer Abspielgeschwindigkeit bearbeitet hatte. Nitzer Ebb haben den fertigen Remix anschließend wieder auf die ursprüngliche BPM-Zahl hochgeschraubt. Das Ergebnis könnt Ihr Euch auszugsweise auf der Recoil-Seite anhören.

Nitzer Ebb-Compilations

Anlässlich der Veröffentlichung von „Industrial Complex“ hat MUTE  die bisherigen Alben der EBM-Pioniere neu aufgelegt: „The Catalogue“ (5 CDs)  enthält die Alben „That Total Age“, „Belief“, „Showtime“, „Ebbhead“und „Big Hit“.  Ältere Stücke und Remixes sind auf „The Compilation“ (3 CDs) zu hören, die Fans als „Body of Work“ und „Body Rework“ bekannt ist.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

72
Kommentare

  1. TamTam
    72
    2.2.2010 - 23:18 Uhr

    Ich möchte hier nur etwas zu „mcmodie“ sagen.
    Ich weiss du bist ein provocateur und ein dummschwätzer. Aber wo glaubst du stünden DM heute wenn sie 1997 ihr erstes Album Ultra rausgebracht hätten.

  2. 29.1.2010 - 23:46 Uhr

    habe im dezember Front 242 live erleben dürfen. sind wie nizzer ebb ein absolutes muss!!

1 6 7 8