Alan Wilder AuktionAlan Wilder trennt sich von einem Großteil seiner Erinnerungsstücke an Depeche Mode und frühe Recoil-Tage. Keyboards, teilweise noch mit Original Soundbänken(!), T-Shirts, Bühnenoutfits, Drums, Platten und vieles mehr kommen am 2. und 3. September 2011 in Manchester unter den Hammer. Wer nicht vor Ort sein kann, erhält über das Auktionshaus Omega online die Möglichkeit, ein Sammlerstück zu ergattern.

Zu den Gründen schreibt Alan auf seiner Internetseite: „Ich wollte dieses Jahr mein The Thin Line-Studio deutlich verschlanken. Meine Anforderungen haben sich im Laufe der Zeit geändert. Im Vordergrund steht jetzt Laptops, Soft-Synths und Plugins. Obwohl ich an dem alten Zeug wirklich hänge, halte ich es für einen guten Schritt, mich von den Sachen zu trennen.“

Vor ein paar Tagen hat Alan als Werbung für die Auktion ein neues Video online gestellt, dass die Fanherzen bei Minute 1:31 besonders hoch schlagen lassen dürfte. Oder wie jemand bei YouTube schrieb: „Ich hätte gerne eine Stunde davon“.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

73
Kommentare

  1. Oh Well
    73
    24.7.2011 - 22:33 Uhr

    @derayu
    Nein, nicht auf der aktuellen; leider. Aber auf der „Remixes 81>04“-CD [aber nur auf der 3- oder 2-CD-Edition]. Aber die kannst du bestimmt jederzeit bestellen.

  2. derayu
    72
    24.7.2011 - 21:25 Uhr

    Danke für die Info.
    Aber wo kann ich denn den “In Your Room – The Jeep Rock Mix” finden? Auf der aktuellen Remix Compilation ist er nicht drauf.

  3. L12Bong15
    71
    22.7.2011 - 11:20 Uhr
1 6 7 8