Alan WilderAlan Wilder wird die Veröffentlichung seiner ersten Recoil Blu-ray ‚A Strange Hour In Budapest‘ mit einer Promotour durch Europa begleiten. Geplant sind Filmfvorführungen, Fragerunden und Partys. Bislang steht aber erst ein Termin fest: Am 21. September wird Alan in die Schweiz reisen und im Züricher Moods Club zu Gast sein.

Nach einer Vorführung des Film im 5.1-Surround-Sound wird sich Alan mit Reto Bühler, der übrigens der Erzähler im Track „Black Box“ ist über sein Leben und seine Musik unterhalten. Natürlich werden auch Fans die Gelegenheit haben, dem Ex-Mitglied von Depeche Mode Fragen zu stellen. Im Anschluss an die Veranstaltung kann auf der Party „One Night With depechemode.ch“ weitergefeiert werden.

Einzelheiten zur Party erfahrt ihr auf der Website unserer Schweizer Kollegen. Zum Strange Hour-Show könnt ihr Euch auch bei Facebook verabreden.

Weitere mögliche Termine sind Lodge, Prag und Berlin. Sobald die Shows feststehen, erfahrt ihr es bei uns.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

26
Kommentare

  1. haternicht
    26
    7.7.2012 - 11:42 Uhr

    beide

    Editionen gibt es angeblich noch auf jpc.de zu erwerben –

    LG

  2. mb4dm
    25
    16.6.2012 - 10:27 Uhr

    Deichmann

    waere grossartig vielleicht signiert er die lederboots
    ……….ich wuerde alle schuhe aufkaufen
    wenn er das machen wuerde…;)))

    here we go wie ueberall anti- und die fans..
    die zwei werden sich nie verstehen in diesem bestimmten punkt
    ausser dass sie in einem punkt unterschiedlicher meinung sind
    aaaaaaaaaaakzepiert
    auch wenns schwer faellt ;))))

  3. Tom
    24
    14.6.2012 - 9:02 Uhr

    Lächerlich

    Wie abgebrannt ist dieser Wilder eigentlich mittlerweile? In 5 Jahren sitzt er dann bei Deichmann und gibt Autogramme.

    Echt bitter!

  4. Gerd
    23
    13.6.2012 - 15:44 Uhr

    #9 NADINE.
    Wow, besser geht´s nicht. Gut auf den Punkt gebracht. Du sprichst mir aus der Seele.

  5. testcase
    22
    12.6.2012 - 16:52 Uhr

    …dann gibt’s wohl bald eine „Strange-Hour Film Tour“ DVD…? :)

  6. 1983
    21
    11.6.2012 - 21:06 Uhr

    wie Markus Kavka schon sagte:
    Wenn die Kuh mal Profit bringt – wird sie gemolken bis sie umfällt….