Sven Friedrich (Solar Fake, Zeraphine) beim Amphi 2016. (Foto: Frank Güthoff / www.störbild.de)
Sven Friedrich (Solar Fake, Zeraphine) beim Amphi 2016. (Foto: Frank Güthoff / www.störbild.de)

Gibt es einen anderen Grund Leipzig zu besuchen außer der schönen Innenstadt wegen oder weil Pfingsten und das Wave Gotik Treffen nahen?
Gibt es tatsächlich: Gothic Meets Klassik heißt die Veranstaltung, die im Herbst stets zum Tanzen und Feiern lädt und sich in den „elektronischen“ und „sinfonischen“ Abend teilt. Für alle Neulinge sei hier anzumerken, dass es am ersten Abend in gewohnt elektronischer Manier zugeht, während an Abend Nummer 2 ins Gewandhaus geladen und bekannten Szenebands, die durch das Orchester aus Zielona Góra unterstützt werden, gelauscht werden kann.

Mit dabei waren schon Covenant, Mono Inc. und auch Mesh, die aktuell mit Aesthetic Perfection und Empathy Test die Bühnen der Nation unsicher machen.

Was gibt es in diesem Jahr zu hören, fragt ihr euch?
PETER HEPPNER, SOLAR FAKE, FORCED TO MODE, M.I.N.E., FRAMHEIM, SVEN FRIEDRICH (Solar Fake, Zeraphine)

Klingt doch wirklich gut, was da im Haus Auensee und im Gewandhaus zu Leipzig am 04. und 05. November geboten wird. Wie auch in den vergangenen Jahren wird das Ticketkontingent recht schnell erschöpft sein, deswegen ist eine Vorbestellung bzw. der rechtzeitige Erwerb einer Eintrittskarte dringend anzuraten. Tickets bekommt ihr hier. Weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr auf der Seite des Veranstalters.

Letzte Aktualisierung: 6.10.2016 (c) depechemode.de

 Josie Leopold
Ich bin die kleine Schnatterschnute vom Dienst: bunt, glitzernd, voller verrückter Ideen. Wenn ich nicht gerade Interviews führe, Beiträge verfasse oder versuche Wordpress davon zu überzeugen doch bitte nett mit mir zu sein, versuche ich die Welt ein bisschen besser und bunter zu machen.

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiter gegeben.