Anton Corbijn - Szene aus 'Inside Out Anton Corbijn'Anton Corbijn hat Depeche Mode hundertfach fotografiert, zahlreiche Musikvideos für die Band gedreht und dutzende Plattencover gestaltet. Auch andere Künstler wie U2, Metallica, The Rolling Stones, Nirvana, The Killers und Herbert Grönemeyer ließen sich vom Fotografen und Filmemacher ablichten – zumeist in Schwarzweiß, dem bevorzugten Stil von Corbijn. Am 19. April kommt der Dokumentarfilm ‚Anton Corbijn Inside Out‘ in die Kinos, der sich der privaten Seite des Holländers annimmt. Depechemode.de verlost 10 x 2 Kino-Freikarten inklusive Filmplakat.

Vier Jahre lang begleitete die niederländische Regisseurin Klaartje Quirijns den öffentlichkeitsscheuen Künstler bei privaten und beuflichen Terminen. Herausgekommen ist ein 80-minütiger Film, der Corbijn als Starfotograf und als Mensch porträtiert. Ein Mensch, dessen künstlerische Antrieb auch von Selbstzweifeln bestimmt ist. “Manchmal hatte ich das Gefühl, als Mensch nicht gut genug zu sein. Vielleicht aber als Künstler”, hatte Corbijn einmal in einem Interview Einblick in sein Inneres gewährt.

Im Februar feierte “Anton Corbijn Inside Out” bei der Berlinale seine Premiere. Ein Filmkritik könnt ihr bei unseren Kollegen von u2tour.de nachlesen.

Gewinnspiel

Anton Corbijn Inside Out (Filmplakat)Zusammen mit Capelight Pictures verlost depechemode.de 10 x 2 Kino-Freikarten inklusive Filmplakat. Beantwortet dazu bitte unsere Gewinnspielfrage: Was war das erste Musikvideo, das Anton Corbijn für Depeche Mode drehte?

Die richtige Lösung schickt bitte bis zum 15. April 2012 an contest@depechemode.de und vergesst Namen und Anschrift nicht. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

In diesen Kinos läuft Anton Corbijn Inside Out an (vorläufige Liste, Stand 23.03.2012)

Berlin (Filmkunst 66, Eiszeit Kino, Hackesche Höfe)
Bremen (Atlantis)
Dortmund (Sweet Sixteen-­Kino)
Dresden (Schauburg)
Düsseldorf (Atelier Kino im Savoy)
Frankfurt (Mal Seh’n Kino, Orfeo’s Erben)
Freiburg (Harmonie)
Hamburg (Kino 3001)
Köln (Filmpalette)
München (Monopol)
Münster/Westfalen (Cinema)
Nürnberg (Filmhauskino im K4)
Stuttgart (Atelier am Bollwerk)

Der Trailer zum Film

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

8
Kommentare

  1. Puppets
    8
    10.4.2012 - 14:25 Uhr

    Wunderbarer Trailer !!!
    Na habt Ihr die wunderbare Goldkelchenstimme vom Mart erkannt?

    Liebe Grüsse an die Fangemeinde

    P.S. – Gibt’s schon News von den Studioarbeiten – so ein kleines Andy-Videoöchen, wäre schön ;-)

  2. Nadine
    7
    8.4.2012 - 17:58 Uhr

    warum werden U2 zweil mal genannt????

  3. Paul Alkbrenner
    6
    8.4.2012 - 11:04 Uhr

    Juhuu!!! Heute Morgen gleich 2 Eier gefunden…heute wird ein schöner Tag!

  4. 8.4.2012 - 2:22 Uhr

    holleri

    du dödel di

  5. morgan
    4
    7.4.2012 - 18:09 Uhr

    hahaha, vorgedrängelt :)

  6. 7.4.2012 - 18:07 Uhr

    @Kommentar 2

    Guten Mooorgan !!

    ;-)

  7. morgan
    2
    7.4.2012 - 16:56 Uhr

    1.

    erster :)

  8. 7.4.2012 - 12:07 Uhr

    Auf jeden Fall sehr interessant ! Ich werde mir den Film ansehen.